Mexikanisches Hähnchen mit schwarzen Bohnen

    Mexikanisches Hähnchen mit schwarzen Bohnen

    9mal gespeichert
    1Stunde30Minuten


    Von 308 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Mexikanisch gewürzte schwarze Bohnen, Salsa und rote Paprika mit Huhn, kombiniert zu einem deftigen und pikanten Essen. Wie scharf es sein soll, bestimmen Sie durch die Auswahl der Salsa.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 6 Hähnchenbrustfilets ohne Haut und Knochen
    • 2 (270 g)-Gläser Salsa
    • 1 große rote Paprika, gehackt
    • 2 EL gemahlener Kreuzkümmel
    • 2 EL Zitronensaft
    • 2 EL Chilipulver-Gewürzmischung (siehe Fußnote)
    • 3 Knoblauchzehen, gehackt
    • 2 (400 g)-Dosen schwarze Bohnen, unter Wasser abgespült und abgetropft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde15Minuten  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Ofen auf 200 C / Gasherd Stufe 6 vorheizen.
    2. Hähnchen in eine ofenfeste Form (23 x 33cm) oder Kasserolle mit Deckel legen. Salsa, Paprika, Kreuzkümmel, Zitronensaft, Chilipulver und Knoblauch vermischen und über das Hähnchen gießen. Mit schwarzen Bohnen bedecken und mit Alufolie oder Deckel abdecken. Im vorgeheizten Ofen 1-1 ½ Stunden garen. Mit Reis oder Tortillas servieren.

    Anmerkung:

    Schwarze Bohnen sind besonders populär in der lateinamerikanischen Küche. Sie enthalten viele Ballaststoffe und sind voller Nährstoffe. Wenn Sie keine schwarzen Bohnen in der Dose finden, können Sie dieses Rezept auch mit getrockneten Bohnen zubereiten, die vorher allerdings eingeweicht und weich gekocht werden müssen.

    Chilipulver

    Lesen Sie in der Allrecipes Kochschule alles über Chilipulver selbst machen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    0

    Hühnerbrüste in einer Soße im Ofen zu garen finde ich eine verlockende Idee, denn dann trocknen sie kaum aus. Bei 200 Grad im Ofen waren die schwarzen Bohnen jedoch nach 1 Stunde etwas auf der knusprigen Seite. Das nächste Mal gare ich das bei niedrigerer Temperatur und mische die Bohnen direkt unter die Salsamischung. Ich habe am Ende geraspelten Gouda drübergestreut und nur kurz weitergebacken, bis der Käse geschmolzen war. Köstlich, auch wenn die Bohnen etwas knusprig waren. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Das war wirklich gut und sehr verschieden von alle Hähnchenrezepten, die ich je ausprobiert habe. Mein Mann und ich mochten es beide sehr gern. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Das war ABSOLUT KÖSTLICH! Man sollte es aber nicht für eineinhalb Stunden im Ofen lassen. Das ist viel zu lang. Ich habe es 35 Minuten gebacken, allerdings habe ich auch nur 2 Portionen gemacht. Für 4 Portionen schlage ich 45 Minuten vor. Wenn man es zu lange im Ofen lässt, brennen die Bohnen an. Ich habe es am Ende mit einigen gehackten Frühlingszwiebeln bestreut und mit saurer Sahne über Reis serviert. Das war ein wirklich gutes Rezept. Das Huhn war schön saftig und es ist wirklich ein gutes fettarmes Rezept. Mache ich bestimmt nochmal. Danke. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen