Weizenmehl-Tortillas

    Weizenmehl-Tortillas

    16mal gespeichert
    35Minuten


    Von 373 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Mexikanische Tortillas kann man ganz leicht selbst herstellen. Das hat den Vorteil, dass man die Tortillas genau so dünn oder dick machen kann, wie man sie am liebsten mag. Dies ist ein großartiges Rezept für Backen mit Kindern – die Kleinen können ihre Tortillas dann selbst mit ihren Lieblingszutaten füllen.

    Zutaten
    Portionen: 60 

    • 800 g Weizenmehl
    • 30 g kalte Butter
    • 2 TL Backpulver
    • 1/8 bis 1/4 TL Salz
    • 350 ml kochendes Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel mischen. Butter hineinkrümeln, bis eine feine Krümelmasse entsteht. Langsam soviel Wasser hinzugießen und mit den Händen untermengen, bis ein weicher Teig entsteht. Die gesamte Menge ist nicht unbedingt notwendig.
    2. Einige Minuten auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten, bis der Teig elastisch ist. Die Oberfläche ölen, zurück in die Schüssel geben und abgedeckt 10 Minuten stehen lassen.
    3. In golfballgroße Stücke teilen und jedes Stücke auf die gewünschte Dicke ausrollen.
    4. In einer ungefetteten schweren Pfanne backen, bis die Tortillas obenauf leichte Blasen werfen, dann umdrehen und für 1-2 Minuten auf der anderen Seite backen. Übereinanderlegen und in einem sauberen Geschirrtuch warm halten.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (6)

    beakieninger
    Besprochen von:
    1

    Die sind echt super. Danke für das Rezept. Übrigens: Ich mache immer grössere Mengen und friere die dann ein. Dann haben wir immer welche zu Hause. Zwischen die Fläden jeweils Backpapier oder Klarsichtfolie legen. - 06 Mai 2016

    Besprochen von:
    0

    Die waren genau die von meiner Oma. Wenn man kein geübter Tortillabäcker ist, kann das Ausrollen etwas schwierig sein. Hier also ein paar Hinweise: die Arbeitsfläche und das Nudelholz etwas mit Mehl bestreuen, damit der Teig nicht klebt; in der Mitte anfangen und einmal bis zur Mitte hin und herrollen, dann die Tortilla drehen und den Vorgang wiederholen. Wenn man es einmal raus hat, ist es so viel einfacher. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Das ist das erste Tortillarezept, das ich gefunden habe und das wirklich gut schmeckende, verarbeitbare Tortillas produziert. Sie halten sich in einer versiegelten Plastiktüte mehrere Tage. Köstlich und schnell zu machen. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen