Brokkoli mit Teriyakisauce

    Durch die Zubereitung im Wok bleibt der Brokkoli frisch und knackig.

    MisterHealthy

    Wien, Österreich
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 3 

    • 600 g Brokkoli
    • 1 TL Maisstärke
    • 250 ml Gemüsesuppe (Brühe)
    • 75 ml Teriyakisauce
    • 1 TL Zucker
    • 1 1/2 TL Salz
    • Pfeffer
    • 1 TL Sesamöl
    • 90 ml Erdnussöl
    • 4 Knoblauchzehen, feingehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Brokkoli in kleine Röschen zerteilen. Die Stängel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer kleinen Schüssel die Maisstärke in 1 EL kaltem Wasser vollständig auflösen.
    2. In einem großen Suppentopf die Gemüsesuppe zum Kochen bringen, Teriyakisauce, Zucker, 1/2 TL Salz, Pfeffer und Sesamöl dazugeben. Die Maisstärke einrühren, alles zum Kochen bringen. Dann warmstellen.
    3. Im Wok oder einer großen Bratpfanne Erdnussöl bei hoher Hitze erhitzen. Knoblauch darin anrösten, bis er goldbraun ist. Brokkoli und restliches Salz dazugeben und bei hoher Hitze unter ständigem Wenden 3 Minuten braten. Brokkoli in eine Schüssel geben und die warmgehaltene Sauce darüberleeren.

    Tipp

    Der wesentliche Trick beim Kochen mit Wok ist, dass alles sehr heiß, dafür aber kurz abgebraten wird.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen