Fettgebackenes mit Zimt (Sopapillas)

    (54)

    Dieses klassische Fettgebackene gibt es in verschiedenen Varianten in Chile, Argentinien und den USA. Dieses Rezept ist ähnlich wie die Sopapillas, die man in New Mexiko findet. Direkt nach dem Ausbacken werden sie in Zimt und Zucker gewendet. Man kann sie auch mit Honig beträufeln.


    Von 64 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • 2 l Rapsöl zum Ausbacken
    • 500 g Weizenmehl
    • 4 TL Backpulver
    • 1 TL Salz
    • 30 g kalte Butter
    • 225 ml Wasser
    • 1 TL Zimt
    • 100 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Öl in der Fritteuse auf 190 C erhitzen.
    2. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen. Butter hineinkrümeln, bis eine krümelige Mischung entsteht.
    3. Langsam soviel Wasser untermengen, dass der Teig zusammenhält. Teig in 4 Portionen teilen. Jede zu einer Kugel formen und zu 20 cm großen Kreisen ausrollen. Jeden Kreis wie eine Torte in 8 Stücke schneiden.
    4. In einer großen Schüssel Zimt und Zucker mischen. Beiseite stellen.
    5. Teigstücke frittieren, bis sie aufgehen und leicht braun werden. Abtropfen lassen, im Zimtzucker wenden und heiß servieren.

    Krapfen selber machen

    Tipps und Tricks, wie man Krapfen backt, finden Sie hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (54)

    Besprechungen auf Deutsch: (4)

    Besprochen von:
    1

    Ich habe diese Sopapillas neulich gemacht und sie waren super.  -  02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Die zergehen geradezu im Mund! Einfach zu machen sind sie auch. Wir waren alle ganz hin und weg.  -  02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Ich habe dieses Rezept noch nicht ausprobiert aber ich kenne Sopapillas aus Restaurants und liebe sie, besonders mit Honig. Kann es kaum abwarten, das auszuprobieren.  -  02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen