Apfelmarmelade

    Apfelmarmelade

    (0)
    3mal gespeichert
    40Minuten


    Von 51 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine köstliche und einfache Apfelmarmelade mit leckeren Apfelstückchen. Piment gibt der Marmelade eine wunderbar herbstliche Note.

    Zutaten
    Ergibt: 4 gläser

    • 1,25 kg Äpfel
    • Wasser nach Bedarf
    • 1 EL Zitronensaft
    • 900 g Gelierzucker 1:1
    • 100 g brauner Zucker
    • 2 TL gemahlener Piment
    • 2 TL gemahlene Muskatnuss

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und klein schneiden. Äpfel abwiegen; es sollte 1 kg ergeben. Twist-off-Gläser in kochendem Wasser in einem großen Topf mindestens 10 Minuten sterilisieren.
    2. Derweil Äpfel, etwas Wasser (nur soviel, dass der Boden bedeckt ist und es nicht anbrennt) und Zitronensaft in einem Topf zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen. Gelierzucker und braunen Zucker einrühren und mehrere Minuten unter Rühren sprudelnd kochen lassen. Gelierprobe machen. Wenn die Konsistenz richtig ist, vom Herd nehmen und Piment und Muskatnuss unterrühren, ansonsten noch ein paar Minuten weiterkochen.
    3. Die Apfelmarmelade kochend heiß in die vorbereiteten Gläser füllen, dabei oben 1 cm Platz lassen. Den Rand der Gläser sauberwischen und mit einem Deckel fest verschließen. Gläser bis zum Erkalten auf den Kopf stellen.

    Tipp:

    Direkt vor dem Abfüllen 2 cl Zwetschgenbrand oder Birnenbrand untermischen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen