Einfacher Rhabarbersaft

    Lena

    Einfacher Rhabarbersaft

    Rezeptbild: Einfacher Rhabarbersaft
    3

    Einfacher Rhabarbersaft

    (2)
    11Stunden


    Von 84 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Rhabarbersaft findet man immer öfter zu kaufen, aber man kann ihn auch ganz leicht selber machen und er schmeckt so lecker!

    westcoastgirl Washington, Vereinigte Staaten von Amerika

    Zutaten
    Ergibt: 2 bis 2.5 l

    • 2 kg Rhabarber
    • 180 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Ruhezeit: 10Stunden  ›  Fertig in:11Stunden 

    1. Den gewaschenen Rhabarber in etwa 1 cm lange Stücke schneiden und in einem Kochtopf mit wenig Wasser und 100 g Zucker aufkochen. Langsam kochen lassen, bis der Rhabarber sehr weich ist.
    2. Über Nacht durch ein Leintuch abseihen. Am nächsten Tag diesen Saft noch einmal mit 80 g Zucker aufkochen. Gleichzeitig in einem großen Topf Wasser aufkochen, in dem die Flaschen erhitzt werden.
    3. Den Saft kochend heiß in Flaschen abfüllen und sofort verschließen.

    Dazu passt:

    Mit Sekt aufgegossen wird aus diesem Saft etwas ganz besonderes. Er schmeckt aber auch gut, wenn man ihn einfach etwas verdünnt und als Fruchtsaft genießt.

    Rhabarber aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Rhabarber selbst anbauen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Lena
    Besprochen von:
    2

    Wurde sehr lecker, hab gleich ein paar Flaschen verschenkt  -  15 Mai 2015

    kochegern
    Besprochen von:
    0

    super - als Schorle genial  -  02 Mai 2017

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen