Grenadiermarsch

    Grenadiermarsch ist eines dieser Rezepte, bei denen man Reste verwertet -- hier sind es Fleisch-, Kartoffel-, oder Nudelreste -- und dabei ein richtig gut schmeckendes Gericht zaubert.

    hirtamadl

    Wien, Österreich
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400 g Erdäpfel (Kartoffel), gekocht
    • 60 g Butterschmalz (oder Sonnenblumenöl)
    • 1 große Zwiebel, klein geschnitten
    • 300 g Fleischreste, würfelig geschnitten
    • 300 g Hörnchen oder andere Nudelreste, gekocht
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Die gekochten Erdäpfel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
    2. In einer Pfanne das Fett erhitzen, darin zuerst die Zwiebel anrösten, dann Fleisch und Kartoffeln dazugeben und ordentlich anbraten. Zuletzt die Hörnchen dazu und mit Salz und Pfeffer würzen.
    3. Grenadiermarsch mit Petersilie bestreuen und servieren.

    Dazu passt:

    Dazu passt ein einfacher Häuptelsalat oder Vogerlsalat am besten.

    Ersatzweise

    Statt Fleischresten kann man natürlich auch Wurst oder Leberkäsreste verwenden. Speck passt auch ganz gut. Und wenn die Mengenverhältnisse nicht ganz perfekt sind, macht es auch nichts.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen