Zitronen-Makrelen Dip

    Zitronen-Makrelen Dip

    (1)
    Rezept speichern
    45Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein toller Fischdip fürs Partybuffet oder als Vorspeise. Für eine besonders hübsche Präsentation kann man die Makrelenpaste in ausgehölte Zitronenschalen löffeln.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 geräucherte Makrelenfilets à 125 g, Haut entfernt
    • 200 g Frischkäse
    • fein abgeriebene Schale und Saft von 1 kleinen Zitrone
    • 2 TL eingelegte grüne Pfefferkörner, ohne Flüssigkeit, abgespült und klein gehackt oder 1 TL getrocknete grüne Pfefferkörner, grob zerstoßen
    • 1 EL frischer Schnittlauch, fein gehackt
    • 1 EL frische Petersilie, fein gehackt
    • Zum Garnieren
    • Petersilienzweige
    • Zitronenspalten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Makrelenfilets mit einer Gabel grob zerteilen und in eine Schüssel geben. Frischkäse, Zitronenschale, die Hälfte des Zitronensaftes, Pfefferkörner, Schnittlauch und Petersilie hinzugeben und gut vermischen. Dies ergibt eine grobe Paste. Für einen sämigen Dip die Zutaten in einem Standmixer pürieren. Mit Zitronensaft abschmecken.
    2. Makrelenpaste in 4 Auflaufförmchen geben und mit Frischhaltefolie bedeckt 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Vorm Servieren mit einem Zweig Petersilie und Zitronenspalten garnieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen