Grünes Thai-Curry mit Seeteufel

    Grünes Thai-Curry mit Seeteufel

    Rezeptbild: Grünes Thai-Curry mit Seeteufel
    1

    Grünes Thai-Curry mit Seeteufel

    (0)
    45Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein Rezept für eine köstliche grüne Currypaste mit Thai-Ingwer, Zitronengras und Limettenblättern. Die Paste wird in einem leckeren Pfannengericht mit Paprika, Kartoffeln und Seeteufel verarbeitet.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Grüne Currypaste
    • 2 EL Thai-Ingwer, fein gerieben
    • 2 TL Zitronengras, fein gehackt
    • 4 Limettenblätter, zerschnitzelt
    • 6 EL frischer Koriander, fein gehackt
    • 6 Schalotten, sehr fein gehackt
    • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
    • 1 TL Koriander, gemahlen
    • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
    • 1 frische rote Chilischote, Samen entfernt und fein gehackt
    • abgeriebene Schale von 1 Limette
    • Für das Curry
    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • 600 ml Fischbrühe
    • 2 EL Fischsoße
    • 2 EL Zucker
    • 280 g kleine neue Kartoffeln, halbiert
    • 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
    • 500 g Seeteufelfilets, in Medaillons geschnitten
    • 115 g Zuckerschoten
    • 100 ml Kokosmilch
    • Saft von 1 Limette
    • 1 EL frischer Koriander, klein gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Für die Currypaste Thai-Ingwer, Zitronengras, Limettenblätter, frischen Koriander, Schalotten, Knoblauchzehen, gemahlenen Koriander, Kreuzkümmel, Chilischote und Limettenschale in eine Schüssel geben und mit 6 EL Wasser verrühren. (Wenn man eine Küchenmaschine hat, kann man alle Zutaten darin pürieren und ein wenig Zeit sparen.)
    2. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Currypaste hinzufügen und 5 Minuten unter ständigem Rühren braten, bis das Wasser verdampft ist und die Schalotten leicht angebräunt sind.
    3. Fischbrühe und Fischsauce in die Pfanne gießen und Zucker, Kartoffeln und rote Paprika unterrühren. Zum Kochen bringen und abgedeckt ca. 10 Minuten kochen, bis die Kartoffeln beinahe gar sind.
    4. Seeteufel, Zuckerschoten und Kokosmilch hinzufügen und abgedeckt 5 Minuten sanft köcheln lassen, bis sich der Fisch mühelos mit einer Gabel zerteilen lässt. Vom Herd nehmen und Limettensaft unterrühren. Mit frischem Koriander bestreut heiß servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen