Vegane Schlagsahne

    (1)
    1 Std. 25 Min.

    Für alle Sahneliebhaber, die unter einer Milchallergie leiden, ist dieses Rezept eine echte Alternative. Diese "Schlagsahne" ist cremig, leicht süß und absolut fantastisch. Sie enthält keine Mais- oder Sojaprodukte. Die Sahne kann aufgespritzt werden und eignet sich gut für Obst, Kaltschalen, Kuchen und sogar frischgebackene Waffeln. Nur auf heißen Getränken habe ich sie noch nicht ausprobiert.


    Von 75 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 450 g (ca.)

    • 75 ml Milchersatz, wie z.B. Mandel-, Hafer- oder Reismilch
    • 2 TL Agar-Agar-Pulver
    • 5 TL Tapiokastärke
    • 2 EL Agavendicksaft
    • 1 kleine Prise Salz
    • 325 ml Kokosmilch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Kühl stellen  ›  Fertig in:1Stunde25Minuten 

    1. Die Mandelmilch, das Agar-Agar-Pulver, die Tapiokastärke, den Agavesirup, das Salz und die Kokosmilch in einen kleinen Topf geben. Die Mischung aufkochen, dann die Hitze zurückschalten und rühren, bis die Mischung nur noch köchelt.
    2. 5 Minuten köcheln lassen, dann den Herd ausschalten. Die Mischung mit einem Handmixer glatt pürieren. 5 Minuten abkühlen lassen, dann 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
    3. Die abgekühlte Mischung sollte fest geworden sein. Entweder in einer Küchenmaschine oder mit einem elektrischen Handrührgerät wie Sahne aufschlagen, bis sie kleine Spitzen bildet.
    4. Wenn die Mischung relativ kalt ist, bleibt die Creme normalerweise steif. Wenn das nicht der Fall ist, die Creme zurück in den Kühlschrank stellen, bis sie kalt ist. Die Creme auf Früchte, Cupcakes oder Torten spritzen. Guten Appetit!

    Tipp

    Agar-Agar und Tapiokastärke findet man im Asienladen.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen