Marillenröster

    Ähnlich wie beim Zwetschkenröster werden bei diesem Marillenröster die Früchte soweit zerkocht, dass sie fast auseinanderfallen.

    westcoastgirl

    Washington, Vereinigte Staaten von Amerika
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 2 250 ml Gläser

    • 500 g ganze Marillen (Aprikosen)
    • 125 g Zucker
    • 1 Zimtrinde

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Ruhezeit: 8Stunden Ziehen lassen  ›  Fertig in:9Stunden 

    1. Marillen halbieren und entkernen. Mit Zucker, Wasser und Zimtrinde vermengen und über Nacht marinieren lassen.
    2. Am nächsten Tag bei geringer Hitze sehr dick einkochen, bis die meiste Flüssigkeit verdunstet ist. Dabei regelmäßig und oft umrühren, damit die Marillen nicht anbrennen.
    3. Zimtrinde entfernen und den Marillenröster in Gläser füllen. Kalt servieren.

    Tipp

    Dieser Marillenröster muss gekühlt aufbewahrt werden und hält sich bis zu etwa 1 Woche im Kühlschrank.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen