Eingekochte Waldpilze

    (4)

    Mit diesem Rezept kann man im Wald gesammelte Pilze einfach haltbar machen.


    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 2 Gläser (je 500 ml)

    • 2 kg essbare Filz- oder Maronenröhrlinge
    • 875 ml Wasser
    • 250 ml Branntweinessig 5%
    • 1 EL Zucker
    • 1 TL Salz
    • 1 Lorbeerblatt
    • 2-3 Pimentkörner
    • 1 Zwiebel
    • einige ganze Pfefferkörner

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Pilze putzen und in einen großen Topf geben. Mit Wasser bedecken und aufkochen. Wasser abgießen und frisches Wasser in den Topf geben. Wieder aufkochen und abgießen. Große Pilze klein schneiden.
    2. Zwei saubere 500 ml-Gläser 3/4 voll mit Pilzen füllen.
    3. Wasser, Essig, Zucker, Salz, Lorbeerblatt, Piment, Zwiebel und Pfefferkörner in einen Topf geben, aufkochen und 5 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Wenn die Flüssigkeit lauwarm ist, in die Gläser zu den Pilzen gießen und umrühren.
    4. Gläser mit Deckeln verschließen und in einen großen, mit einem Geschirrtuch ausgelegten Topf stellen. Soviel Wasser hineingießen, dass die Gläser zu 3/4 unter Wasser stehen. Aufkochen und 7 Minuten einkochen. Die eingelegten Pilze an einem kühlen Ort aufbewahren.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (4)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 4 Rezeptsammlungen ansehen