Muttis Waffelteig

    Muttis Waffelteig

    22mal gespeichert
    15Minuten


    Von 694 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Sie benötigen ein Waffeleisen, um diese knusprigen Waffeln herzustellen. Es ist ein perfektes Rezept, um es mit Kindern nachzubacken. Servieren Sie es zum Sonntagsfrühstück oder als Dessert mit Vanilleeis und Ahornsirup.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 250 g Weizenmehl
    • 2 TL Backpulver
    • 2 EL Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 450 ml fettarme Milch
    • 2 Eier
    • 2 EL Öl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Zucker und Salz vermischen. Milch, Eier und Öl hinzufügen und gut verrühren.
    2. Gewünschte Menge Teig in das heiße Waffeleisen geben und goldbraun backen.

    Ideen für den Osterbrunch

    In diesem Artikel finden Sie Ideen und Rezepte für den Osterbrunch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (4)

    wiebke
    Besprochen von:
    16

    Sehr leckere Waffeln - ich mach sie total oft. Meistens nehm ich das Rezept doppelt und frier dann die übriggebliebenen Waffeln ein - sind ein schneller Snack. Einfach in den Toaster geben . Ich hab noch etwas Vanilleessenz zum Teig gegeben. - 07 Jan 2010

    Besprochen von:
    9

    Total leckere Waffeln mit Zutaten, die man immer im Haus hat. - 27 Feb 2011

    AnnettHönsch
    Besprochen von:
    8

    Der Teig lässt sich ganz leicht vom Eisen lösen. Die Waffeln werden schön dünn und nicht zu hart, doch knusprig. Wir wollten eigentlich am nächsten Tag welche mit auf Arbeit nehmen. Schade, alle aufgegessen. Das wird unser Lieblingswaffelrezept. - 28 Feb 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen