Klassische Hühner-Nudelsuppe

    Klassische Hühner-Nudelsuppe

    (1)
    Rezept speichern
    2Stunden


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Hühnersuppe schmeckt nicht nur gut, wenn man krank ist: Dieses Rezept besteht aus ganz einfachen Zutaten wie Möhren, Staudensellerie, Brokkoli und Mais und ist gerade deshalb so lecker.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Hühnerbrühe
    • 1 Hühnchen, ca. 1,35 kg, ohne Haut, zusammengebunden, oder ein gevierteltes Huhn ohne Haut
    • 2 Zwiebeln, halbiert, innere Schicht der Schale darangelassen
    • 3 Möhren, gehackt
    • 3 Stangen Staudensellerie, gehackt
    • 1 Kräutersträußchen (Bouquet Garni)
    • 4 schwarze Pfefferkörner
    • Salz
    • Pfeffer
    • 125 g Spaghetti oder Linguine, in 5 cm lange Stücke gebrochen
    • 1 Möhre, längs halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
    • 1 Stange Staudensellerie, in dünne Scheiben geschnitten
    • 55 g Brokkoliröschen
    • 1 Dose (200 g) Mais, abgetropft
    • 2 EL Petersile, fein gehackt
    • 2 TL frischer Thymian

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde15Minuten  ›  Fertig in:2Stunden 

    1. Für die Hühnerbrühe Hühnchen in einen großen Suppentopf geben. Zwiebeln, Möhren und Sellerie hinzufügen und mit 2 l kaltem Wasser aufgießen, so dass alle Zutaten bedeckt sind. Aufkochen lassen und Schaum von der Oberfläche abschöpfen.
    2. Sobald das Wasser kocht, die Temperatur herunterstellen. Kräutersträußchen, Pfefferkörner und 1 TL Salz hinzufügen. Bei lose aufgelegtem Deckel 1 Stunde köcheln lassen, bei Bedarf Fett und Schaum abschöpfen. Nach 30-40 Minuten die Garprobe machen; an an einer fleischigen Stelle in das Hühnchen stechen. Wenn eine klare Flüssigkeit austritt, sofort aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.
    3. Ein großes Küchensieb mit feuchtem Mull auslegen und auf eine große hitzebeständige Schüssel setzen. Brühe durchseihen und Gemüse und Kräuter wegwerfen. 1,5 l Brühe in den ausgespülten Suppentopf gießen. Fett von der Oberfläche abschöpfen. Übrige Brühe abkühlen lassen und zur späteren Verwendung einfrieren.
    4. Sobald das Hühnchen kalt genug zum Anfassen ist, von den Knochen lösen und diese wegwerfen. 225 g Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und für die Suppe beiseite stellen. Der Rest des Fleisches kann für ein anderes Hühnchenrezept verwendet werden.
    5. Brühe aufkochen, Temperatur herunterstellen und köcheln lassen. Spaghetti oder Linguine und Möhre hinzufügen und 4 Minuten köcheln lassen. Sellerie, Brokkoli und Mais dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln und das Gemüse weich sind.
    6. Hühnchen in die Suppe geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie und Thymian bestreut servieren.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Kräutersäckchen (Bouquet garni)

    Wie man ein Kräutersäckchen macht, wird hier gezeigt (mit Video) .

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen