Chinesische Nudeln mit Schweinefleisch und Gemüse (Chow Mein)

    (3)
    26 Min.

    Wenn es schnell gehen muss, steht diese asiatische Nudelpfanne mit Schweinefleisch und knackigem Brokkoli, Paprika und Sojasprossen schon nach 30 Minuten auf dem Tisch.


    Von 7 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 25 g getrocknete chinesische Pilze oder Shiitake Pilze
    • Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
    • 350 g chinesische Eiernudeln
    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • 1 large Knoblauchzehe, zerdrückt
    • 1 EL frischer Ingwer, fein gehackt
    • 1 frische rote oder grüne Chilischote, Samen entfernt und fein gehackt
    • 2 TL Fünf-Gewürze-Pulver
    • 200 g Schweinefilet, Fett entfernt und in Streifen geschnitten
    • 2 grüne Paprika, in dünne Streifen geschnitten
    • 100 g Brokkoliröschen
    • 2 Stangen Staudensellerie, in dünne Scheiben geschnitten
    • 2 EL Sojasauce
    • 1 EL Reiswein oder trockener Sherry
    • 100 g Sojasprossen
    • 2 EL frischer Koriander, fein gehackt
    • 2 TL Sesamöl
    • frischer Koriander zum Garnieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 6Minuten  ›  Fertig in:26Minuten 

    1. Pilze in eine kleine Schüssel geben und mit soviel Wasser aufgießen, dass die Pilze bedeckt sind. 10 Minuten ziehen lassen. Ein Sieb mit Mull oder Küchenkrepp auslegen und auf eine Schüssel setzen. Pilze hineingießen und die durchgeseihte Flüssigkeit abmessen und auf 100 ml mit Hühner- oder Gemüsebrühe auffüllen. Beiseite stellen. Harte Stängel von den Pilzen abschneiden und wegwerfen. Pilze klein schneiden und zur Seite stellen.
    2. Während die Pilze weichen, Nudeln in eine große Schüssel geben und kochendes Wasser darüber geben, so dass die Nudeln ganz damit bedeckt sind. 4 Minuten bzw. nach Packungsanleitung einweichen, bis die Nudeln weich sind. Abgießen und beiseite stellen.
    3. Einen Wok oder eine große Pfanne auf höchster Stufe erhitzen. 1 EL Sonnenblumenöl hineingeben und Knoblauch, Ingwer, Chilischote und Fünf-Gewürze-Pulver 30 Sekunden unter Rühren scharf anbraten. Aufpassen, dass nichts anbrennt!
    4. Schweinefleisch hinzugeben und unter Rühren von allen Seiten 2 Minuten anbraten, bis das Fleisch gar ist. Schweinefleisch mit einem Schaumlöffel herausheben, in eine Schüssel geben und beiseite stellen.
    5. Das restliche Öl in den Wok geben und sehr heiß werden lassen, bis es beinahe qualmt. Paprika, Brokkoli, Sellerie und Pilze hineingeben und 2 Minuten scharf anbraten. Mit der Pilzflüssigkeit ablöschen und Sojasauce und Reiswein unterrühren. Schwein zurück in den Wok geben und unter ständigem Rühren eine Minute kochen, bis das Schweinefleisch aufgewärmt ist.
    6. Nudeln hinzugeben und umrühren. Dann die Sojasprossen hinzufügen und kurz erwärmen. Die Sojasprossen sollten nicht zu lange kochen, damit sie schön knackig bleiben.
    7. Frischen Koriander unterrühren und mit Sesamöl beträufeln. Chow Mein mit Koriander garnieren und sofort servieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    An sich ein leckeres Rezept! Nur war's mir persönlich am Ende zu fad-musste mit Soyasoße nachwürzen und bin noch auf der Suche nach dem 'Kick'.  -  28 Apr 2016

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 11 Rezeptsammlungen ansehen