Erbsenpüree

    (96)

    Tiefgefrorene Erbsen behalten ihre Nährstoffe länger als Erbsen aus der Dose und schmecken um Klassen besser. Sie können mehr Flüssigkeit (Wasser oder Sahne) hinzufügen, je nachdem, wie weich sie die Erbsen mögen. Verwenden Sie fettarme Milch, wenn Sie es fettarm möchten.


    Von 121 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 300 g tiefgefrorene Erbsen
    • 4 EL Schlagsahne
    • 1 EL Butter
    • ½ TL Salz
    • ½ TL Pfeffer aus der Mühle

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Erbsen hinzufügen und 3 Minuten kochen, bis sie weich sind. Abgießen und in einen Standmixer oder eine Küchenmaschine füllen. Sahne, Butter, Salz und Pfeffer hinzufügen und nicht ganz glatt pürieren; es sollten noch Stücke der Erbsen zu sehen sein. Nach Geschmack würzen und sofort servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (96)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    iris
    Besprochen von:
    1

    Optisch ein netter Hingucker, aber ehrlich gesagt schmecken mir die Erbsen pur doch besser ...  -  31 Jan 2011

    elisabeth
    Besprochen von:
    0

    Kinder waren begeistert und ich auch..schmeckt halt leider alles besser mit Sahne..seufz...  -  16 Mrz 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 3 Rezeptsammlungen ansehen