Indische Zwiebel-Bratlinge (Bhaji)

    (9)

    Ein toller indischer Snack, der lecker als Vorspeise oder Beilage zum Curry schmeckt. Man kann den Teig auch für andere Gemüse verwenden.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Für die Zwiebeln
    • 1 EL Olivenöl
    • 4 mittelgroße Zwiebeln, in 1-2 cm dicke Scheiben geschnitten
    • 1/2 TL Kurkumapulver
    • 1/2 TL Koriander, gemahlen
    • 1/4 TL Kreuzkümmel, gemahlen
    • 1/4 TL Ingwer, gemahlen
    • 1/4 TL Chilipulver
    • Für den Teig
    • 2 EL Garam masala (siehe Fußnote)
    • 3 EL Mehl
    • 1/2 TL Salz
    • 1/4 TL Kreuzkümmel, gemahlen
    • 1/2 TL Koriander, gemahlen
    • 1/2 TL Knoblauchgranulat
    • 1/2 TL Kurkumapulver
    • 1 Prise Safran
    • 2 TL Tomatenmark
    • 40 ml Wasser
    • Pflanzenöl zum Frittieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln bei mittlerer Temperatur glasig anschwitzen. Aufpassen, dass die Zwiebeln nicht braun werden!
    2. Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel, Ingwer und Chilipulver dazugeben und unter Rühren anbraten, bis die Gewürze gleichmäßig verteilt sind. Vom Herd nehmen.
    3. Zwiebeln in eine große Schüssel geben und Garam masala, Mehl, Kreuzkümmel, Koriander, Knoblauch, Kurkuma und Safran dazugeben und umrühren. Wasser und Tomatenmark in einer kleinen Schüssel verrühren und zu den Zwiebeln gießen. Alles gut vermischen. Die Mischung sollte sich leicht rühren lassen und nicht klebrig sein. Teelöffelweise Wasser hinzufügen, wenn die Mischung zu klebrig ist.
    4. Kleine Portionen abteilen und in einer Pfanne mit Öl oder in der Friteuse goldbraun und knusprig ausbacken. Mit Chutney oder Raita servieren.

    Chilipulver

    Lesen Sie in der Allrecipes Kochschule alles über Chilipulver selbst machen.

    Garam Masala selber machen

    Garam Masala kann man sich auch ganz einfach selber zusammenmischen, dann schmeckt die indische Gewürzmischung intensiver und man kann es nach eigenem Geschmack variieren. Das Grundrezept für Garam Masala finden Sie hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (9)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 13 Rezeptsammlungen ansehen