Pfannkuchen mit süß-saurem Hühnchen

    Pfannkuchen mit süß-saurem Hühnchen

    Rezeptbild: Pfannkuchen mit süß-saurem Hühnchen
    1

    Pfannkuchen mit süß-saurem Hühnchen

    (0)
    55Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Pfannkuchen mal ganz anders: diese chinesisch inspirierten Pfannkuchen sind mit süß-sauer gebratenem Hühnchen, Zucchini und Sojasprossen gefüllt.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Pfannkuchenteig
    • 115 g Mehl
    • 2 Eier, verrührt
    • 200 ml fettarme Milch
    • Hühnchenfüllung
    • 450 g Hühnerbrustfilet, in dünne Streifen geschnitten
    • 2 EL Tomatenmark
    • 3 EL Sonnenblumenöl
    • abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone
    • 1 TL Malzessig
    • 1 EL brauner Zucker
    • 2 TL dünnflüssiger Honig
    • 1 Zwiebel, halbiert und in Scheiben geschnitten
    • 1 Zucchini, in 5 cm lange Stifte geschnitten
    • 225 g Sojasprossen
    • 1 TL Sesamsamen
    • 2 EL Sojasauce, und mehr zum Servieren
    • Salz
    • Pfeffer
    • Frühlingszwiebeln zum Garnieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Für die Pfannkuchen Mehl in eine Schüssel sieben und Salz und Pfeffer hinzufügen. In der Mitte eine Mulde formen. Eier, Milch und 90 ml Wasser verquirlen und in die Mulde gießen. Mit dem Mehl zu einem glatten Teig verquirlen. Abdecken und beiseite stellen.
    2. Tomatenmark, 1 EL Öl, Zitronensaft und -schale, Essig, Zucker und Honig in einer Schüssel vermischen. Hühnchen hinzufügen und gut mit der süß-sauren Marinade vermischen.
    3. 1 EL Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebel 5 Minuten braten, bis sie weich ist. Zucchini hinzufügen und 3 Minuten anbraten. Dabei ständig rühren. Gemüse mit einem Schaumlöffel aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.
    4. Wok wieder heiß werden lassen und Hühnchen mit Marinade 3-4 Minuten anbraten, bis das Hühnchen nicht mehr rosa ist. Gemüse zurück in den Wok geben und gut umrühren. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
    5. Eine mittelgroße Pfanne, am besten beschichtet oder gut eingefettet, heiß werden lassen. Etwas Öl in die Pfanne gießen. Eine kleine Kelle Pfannkuchenteig in die Pfanne geben und die Pfanne schwenken, so dass sich der Teig gleichmäßig verteilt. Bei mittlerer Hitze 2 Minuten backen. Umdrehen und 30 Sekunden von der anderen Seite backen. Pfannkuchen auf einen mit Backpapier belegten Teller legen und mit dem übrigen Teig ca. 7 weitere Pfannkuchen backen. Pfannkuchen kann man warm halten, indem man den Teller mit Alufolie abdeckt und auf einen Topf mit köchelndem Wasser setzt.
    6. Hühnchenfüllung wieder aufwärmen und Sojasprossen, Sesam und Sojasauce hinzufügen und 1-2 Minuten braten. Auf die Pfannkuchen löffeln, zu Vierteln falten und mit einem Schuss Sojasauce und Frühlingszwiebeln garniert servieren.

    Zucchini im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Zucchini selbst anbauen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen