Fischfilet mit Wurzelgemüse auf polnische Art

    (7)
    1 Std. 30 Min.

    Ein Rezept für Fischfilet mit Zwiebeln, Karotten, Pastinake und Selleriewurzel (Ryba po grecku na wigilijny stół), das in Polen traditionell zu Weihnachten serviert wird.


    Von 7 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 2 Eier, leicht verquirlt
    • 200 g Mehl
    • 1 kg weißes Fischfilet (Kabeljau oder Seelachs), in 6 cm lange Stücke geschnitten
    • Salz
    • Pfeffer
    • Öl zum Anbraten
    • 2 Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
    • 3 Karotten
    • 1 große Pastinake
    • 1/2 Sellerieknolle
    • 4 EL Tomatenmark
    • 250 ml Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Eier in einen Suppenteller aufschlagen und verquirlen. Mehl auf einen Teller geben. Fischfiletstücke in die Eier tunken, salzen und pfeffern und im Mehl wenden.
    2. Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Fisch von allen Seiten goldbraun anbraten. Beiseite stellen.
    3. Öl in eine zweite tiefe Pfanne geben und Zwiebeln glasig anschwitzen.
    4. Karotten, Pastinake und Sellerieknolle reiben und zur Zwiebel in die Pfanne geben. Mit Wasser aufgießen, salzen und pfeffern und 30 Minuten köcheln, bis das Gemüse weich ist.
    5. Tomatenmark hinzufügen und weitere 5 Minuten köcheln.
    6. Auf einer Platte Gemüse und Fisch schichtweise anrichten. Heiß oder kalt servieren.

    Video anschauen

    Fischfilet mit Wurzelgemüse auf polnische Art
    Fischfilet mit Wurzelgemüse auf polnische Art

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (7)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen