Bestes italienisches Tiramisu

    (52)
    4 Stunden 20 Min.

    Das ist ein klassisches Rezept für Tiramisu und das beste, das ich kenne.


    Von 947 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 3 EL Zucker
    • 6 Eier, getrennt
    • 500 g Mascarpone
    • 50 ml Amaretto oder Brandy
    • 30 Löffelbiskuits
    • 350 ml kalter Espresso
    • 4 EL ungesüßtes Kakaopulver

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Ruhezeit: 4Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:4Stunden20Minuten 

    1. Zucker und Eigelb hell und cremig aufschlagen. Mascarpone und die Hälfte des Amaretto hinzufügen und gut verrühren.
    2. Eiweiß mit einem sauberen Schneebesen oder Handrührgerät steif schlagen und unter die Mascarponemischung heben.
    3. Espresso zusammen mit dem restlichen Amaretto und 1 TL Kakaopulver in eine flache Schüssel gießen und gut verrühren. Einen Löffelbiskuit nach dem anderen kurz hineintunken und den Boden einer Glasform (rund oder viereckig, ca. 20 cm groß) damit auslegen.
    4. Sobald der Boden der Form bedeckt ist, die Hälfte der Mascarponemischung daraufgeben und glatt streichen. Mit der halben Menge Kakaopulver bestäuben und eine weitere Schicht in Espresso getauchte Löffelbiscuits darauf verteilen. Wieder eine Schicht Mascarpone darauf geben, glatt streichen und mit dem restlichen Kakaopulver bestäuben.
    5. Vor dem Servieren 4 Stunden kühl stellen.

    Video anschauen

    Italienisches Tiramisu
    Italienisches Tiramisu

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (52)

    Besprechungen auf Deutsch: (11)

    Besprochen von:
    31

    Gabs am 1. Weihnachtsfeiertag als Nachtisch. Köstlich!  -  26 Dez 2014

    WalterSkiba
    Besprochen von:
    20

    Die Mengenangaben passen genau, ich habe aber 10 Eier genommen und etwas weniger kalten Expresso dafür mehr Amaretto. ... einfach lecker. ☺  -  28 Nov 2015

    Besprochen von:
    16

    Sehr lecker, ich hab weniger Espresso verwendet, so viel braucht man nicht zum Tränken, ich mag es auch nicht wenn das Tiramisu so aufweicht, drum stippe ich die Löffelbiskuits nur ganz leicht in die Espressomischung. Und für mich muss an Tiramisu Amaretto und nicht Brandy! Das gibt den tollen Geschmack!  -  07 Mai 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen