Holzknechtnocken

    Holzknechtnocken

    (0)
    30Minuten


    Von 8 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das Rezept für diese Holzknechtnocken stammt aus dem Salzkammergut und wurde früher angeblich von den Holzknechten zubereitet. Die Knödel werden so in die Pfanne gegeben, dass sie beim Braten alle zusammenkleben.

    hirtamadl Wien, Österreich

    Zutaten
    Ergibt: 12 bis 15 Knödel

    • 320 g Weizenmehl
    • 1/2 TL Salz
    • 500 ml Wasser
    • ca. 150 - 200 g Butterschmalz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. In einem Topf 500 ml Wasser aufkochen. In einem zweiten, großen, Topf Salzwasser erhitzen.
    2. Mehl in eine Schüssel geben und salzen. Den kochenden halben Liter Wasser auf einmal über das Mehl gießen und alles rasch mit einem Kochlöffel durcharbeiten.
    3. Aus dieser Masse mit nassen Händen Knöderl mit 3 - 4 cm Durchmesser formen und in Salzwasser ca. 5 - 7 Min. langsam kochen. Dann gut abtropfen.
    4. In einer Pfanne etwa 5 mm tief Butterschmalz erhitzen. Die abgetropften Nocken so dicht aneinander ins Fett legen, dass sie zusammen kleben. Backen, bis sie auf der Unterseite gut braun sind. Wenn möglich, alle Nocken miteinander umdrehen und die andere Seite ebenfalls gut backen.

    Dazu passt:

    Als Beilage reicht man Sauerkraut oder Äpfel, die in Butter, aber ohne Zucker, gedünstet wurden.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen