Einfacher Sauerkirschkuchen

    (32)
    45 Min.

    Mir schmeckt der Kuchen am besten noch warm mit einer Kugel Vanilleeis. Er schmeckt aber auch kalt. Der Kirschkuchen sollte innerhalb von ein bis zwei Tagen gegessen werden, man sollte also ein paar Freunde zum Mitessen einladen.


    Von 48 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kirschkuchen

    • 250 g Mehl
    • 200 g Zucker
    • 1 EL Backpulver
    • 250 ml Milch
    • 2 EL Pflanzenöl
    • 450 g Sauerkirschen, entsteint
    • 200 g Zucker
    • 1/4 TL Mandel-Extrakt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Backofen auf 190 C / Gas 5 vorheizen. Eine 33 x 23 cm große Backform oder Kuchenform ähnlicher Größe einfetten.
    2. Mehl, 200 g Zucker, Backpulver, Milch und Pflanzenöl in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren und in die vorbereitete Backform geben.
    3. Sauerkirschen, 200 g Zucker und Mandel-Extrakt in einer zweiten Schüssel vermischen und die Mischung gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
    4. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen, bis der Kuchen leicht gebräunt ist und ein Zahnstocher sauber wieder herauskommt.

    Tipp:

    Wer es nicht so süß mag, kann die Kirschen auch ungezuckert zum Kuchen geben.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (32)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    1

    Ein sehr leckerer Kirschkuchen ohne Ei, habe ihn für meine Tochter gebacken, da sie keine Eier verträgt. Sie hat allerdings am wenigsten davon gegessen ;o)  -  28 Jun 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen