Pasta mit Kalbsragout (Paccheri al ragu napoletano)

    • < />
    • < />

    Pasta mit Kalbsragout (Paccheri al ragu napoletano)

    Pasta mit Kalbsragout (Paccheri al ragu napoletano)

    (2)
    3Stunden35Minuten


    Von 15 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses italienische Rezept kommt ursprünglich aus Neapel. Kalbfleisch wird mit Knoblauch, Tomaten und Kräutern gekocht und mit großen Röhrennudeln, wie z. B. Paccheri serviert.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 3 Dosen (je 400 g) geschälte Tomaten
    • 1 EL kalt gepresstes Olivenöl
    • 1 Knoblauchzehe, gehackt
    • 1/2 Zwiebel, gehackt
    • 450 g Kalbsragout aus der Schulter
    • 250 ml Rotwein
    • 1 TL Petersilie, getrocknet
    • 1 TL Basilikum, getrocknet
    • 2 TL Salz, oder nach Geschmack
    • 1 TL Pfeffer
    • 350 g Paccheri oder Penne
    • geriebener Parmesan zum Servieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 3Stunden20Minuten  ›  Fertig in:3Stunden35Minuten 

    1. Tomaten in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab pürieren. Beiseite stellen.
    2. Olivenöl in einem großen Topf auf mittlere Temperatur erhitzen. Kalbfleisch von allen Seiten anbräunen, herausnehmen und beiseite stellen. Zwiebel hinzufügen und unter Rühren braten, bis sie karamellisiert ist.
    3. Rotwein hinzufügen und Bratensatz vom Boden lösen. Kochen, bis der Rotwein verdampft ist. Knoblauch, pürierte Tomaten, Petersilie, Basilikum, Salz und Pfeffer dazugeben und aufkochen. Kalbfleisch zurück in den Kopf geben und die Temperatur herunterstellen. Soße bei lose aufgelegtem Deckel ungefähr 3 Stunden bei niedriger Hitze köcheln, dabei hin und wieder umrühren.
    4. Wenn das Kalbfleisch weich ist, aus dem Topf nehmen und auf einem Schneidbrett kein schneiden und zurück in den Topf geben.
    5. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, Nudeln hineingeben und 10-12 Minuten al dente kochen. Abgießen.
    6. Einen Teil der Soße in eine große Schüssel geben und Nudeln dazugeben. Mit der restlichen Soße bedecken und gut vermengen. Mit Parmesan bestreuen und servieren.

    Tipp:

    Anstatt die Tomaten zu pürieren kann man auch 2 Gläser (je 680 g) passierte Tomaten nehmen.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen