Brauner Apfelkuchen

    Brauner Apfelkuchen

    (0)
    1Speichern
    50Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Bei diesem Apfelkuchen kommt Schokolade in den Mürbteig. Er ist einfach zu machen, schmeckt gut und ist bei Kindern beliebt.

    Radegund Steiermark, Österreich

    Zutaten
    Ergibt: 1 Blech

    • Mürbteig
    • 480 g Weizenmehl
    • 250 g Butter
    • 120 g geriebene Schokolade
    • 150 g Zucker
    • 4 Eidotter
    • Belag
    • 600 g saftige Äpfel
    • 60 g geriebene Haselnüsse
    • 1TL Zimt
    • 120 g Zucker
    • 1 Schuss Rum
    • 1 Ei zum Bestreichen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Backrohr auf 180 °C vorheizen.
    2. Aus Weizenmehl, Butter, Schokolade, Zucker und Eidotter einen Mürbteig zubereiten. Etwa 15 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
    3. Inzwischen Äpfel grob reiben, Nüsse, Zimt, Zucker und Rum dazugeben.
    4. Eine Hälfte des Teigs etwa 1 cm dick ausrollen. Auf ein Backblech legen und mit der Apfelfülle bedecken. Mit der zweiten Teighälfte abdecken. Kuchenoberfläche etwa alle 5 cm mit einer Gabel anstechen. Mit Ei bestreichen und 35 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen