Rosinenweckerl aus Vollkornmehl

    Rosinenweckerl aus Vollkornmehl

    (0)
    2mal gespeichert
    1Stunde25Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine Wiener Freundin von mir macht gerne diese Rosinenweckerl aus Vollkornmehl. Ich kann davon gar nicht genug kriegen.

    hirtamadl Wien, Österreich

    Zutaten
    Ergibt: 15 bis 20 Weckerl

    • 500 ml Milch
    • 80 g Butter
    • 500 g Weizenvollmehl (Weizenvollkornmehl)
    • 500 g Weizenmehl
    • 40 g Germ (Hefe)
    • 40 g Zucker
    • 2 Eier
    • 1 EL Rum
    • 1 EL Vanillezucker
    • 150 g Rosinen
    • 1 Ei zum Bestreichen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 45Minuten Ruhen lassen  ›  Fertig in:1Stunde25Minuten 

    1. Milch und Butter auf Zimmertemperatur aufwärmen. Backrohr auf 200 °C vorheizen.
    2. Aus allen Zutaten außer den Rosinen einen mittelfesten Germteig bereiten. Zuletzt Rosinen unterkneten. In einem warmen Raum rasten lassen, bis der Teig auf die doppelte Höhe aufgegangen ist (etwa 15 bis 20 Minuten).
    3. Aus dem Teig eine Rolle formen und in gleich große Stücke teilen. Daraus Weckerln formen und diese noch einmal rasten lassen (etwa 25 Minuten). Mit verquirltem Ei bestreichen und etwa 20 Minuten backen.

    Dazu passt:

    Mit Butter und Marmelade schmecken diese Weckerl besonders gut.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen