Royal Icing (weißer Zuckerguss)

    (252)
    5 Min.

    Dieser Zuckerguss wird schön hart und eignet sich dadurch wunderbar zum Verzieren von Weihnachtsplätzchen oder Zusammenkleben von Lebkuchenhäusern.


    Von 232 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 2 Tassen Zuckerguss

    • 4 Eiweiß
    • 500 g gesiebter Puderzucker
    • 1 TL Zitronen-Extrakt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Fertig in:5Minuten 

    1. Eiweiß in einer großen sauberen Schüssel mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe halbsteif schlagen (nur Eier mit zuvor intakten Schalen verwenden.) Nach und nach Puderzucker und Zitronen-Extrakt hinzufügen und schlagen, bis die Masse dick und steif ist.
    2. Das Royal Icing wird sehr hart, wenn es getrocknet ist. Man kann die verzierten Backwaren deshalb gut verschicken, ohne dass sie kaputt gehen.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren kann, steht hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (252)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Schneeball
    Besprochen von:
    0

    wurde super, wir haben damit Plätzchen verziert  -  26 Dez 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen