Hollersekt

    Hollersekt

    (0)
    1Speichern
    1Tag20Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Meine Tante zaubert oft diesen erfrischenden Hollersekt hervor. Eigentlich ist es ein Hollerblütensaft, der aber durch die Zitronen spritzig schmeckt, vor allem wenn er mit Mineralwasser verdünnt wird.

    hirtamadl Wien, Österreich

    Zutaten
    Ergibt: 2 Liter

    • 8 große Hollerblüten (Holunderblüten)
    • 2 l Wasser
    • 2 kg Zucker
    • 50 g Zitronensäure
    • Saft von 2 Zitronen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Ruhezeit: 1Tag Ziehen lassen  ›  Fertig in:1Tag20Minuten 

    1. Damit nichts verfault oder verschimmelt, müssen alle Gefäße und Utensilien, die in Kontakt mit dem Sirup kommen, sehr sauber sein. Dazu alles mit kochend heißem Wasser ausspülen.
    2. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und 24 Stunden ziehen lassen. Immer wieder einmal umrühren, bis der Zucker vollkommen aufgelöst ist.
    3. Durch ein sehr feines Sieb in einen Topf laufen lassen. Dann in heiß ausgespülte saubere Flaschen füllen, gut verschließen und kühl stellen.

    Holunderblüten sammeln

    Wichtige Tipps fürs Sammeln und Verarbeiten von Holunderblüten finden Sie hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen