Französische Macarons

    Französische Macarons

    (93)
    34mal gespeichert
    1Stunde55Minuten


    Von 131 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Mit diesem Rezept können Sie diese luftig-krossen französischen Köstlichkeiten in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen zaubern: Zitrone, Pistazie, Schokolade und Erdbeeer.

    Zutaten
    Ergibt: 40 Macarons

    • 6 Eiweiß
    • 1 Prise Salz
    • 400 g Puderzucker
    • 250 g fein gemahlene Mandeln
    • 1-2 Tropfen Lebensmittelfarbe (gelb, rosa, braun und grün)
    • Füllung:
    • 350 g Puderzucker
    • 240 g weiche Butter
    • 1 EL Vanille-Extrakt
    • 2 EL Creme double oder Sahne
    • 1 EL abgeriebene Zitronenschale (von unbehandelten Zitronen)
    • 1 EL Pistazien, zerstoßen
    • 1 EL ungesüßtes Kakaopulver
    • 1 EL Erdbeermarmelade

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Ruhen lassen  ›  Fertig in:1Stunde55Minuten 

    1. Eiweiß mit Salz in eine Metallschüssel geben und steif schlagen. 1 EL Puderzucker hinzufügen und weiter schlagen. 1/2 des restlichen Puderzuckers hineinsieben und auf höchster Stufe schlagen, bis der Eischnee glänzt. Den restlichen Puderzucker in die Schüssel sieben und schlagen, bis er gut mit dem Eischnee vermischt ist.
    2. Mandeln vorsichtig unterheben und zu einer glatten und steifen Masse vermischen.
    3. Mischung auf 4 Schüsseln verteilen und jeweils 1-2 Tropfen Lebensmittelfarbe hineingeben, so dass man einen gelben, rosanen, grünen und einen braunen Teig hat. (Am besten zunächst nur 1 Tropfen Lebensmittelfarbe zusetzen. Wenn das nicht ausreicht, kann man immer noch mehr nehmen.)
    4. Spritzbeutel mit einer der Mischungen füllen und kleine Kreise (ca. 2 cm Durchmesser) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. (Den Spritzbeutel dabei senkrecht über das Backblech halten.) Mit dem restlichen Teig wiederholen.
    5. Backofen auf 170 C / Gas 4 vorheizen und die Macarons 30 Minuten beiseite stellen.
    6. Währenddessen die Füllung zubereiten: Weiche Butter mit einem elektrischen Handrührer aufschlagen. Puderzucker hinzufügen und glatt rühren. Vanille-Extrakt und Creme double unterrühren und luftig leicht aufschlagen.
    7. Macarons, nach 30 Minuten bei Zimmertemperatur, 14 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Backblech abkühlen lassen.
    8. Buttercreme in 4 Schüsseln aufteilen. Eine Portion mit Kakao, eine mit Zitronenschale, eine mit Pistazien und die letzte mit Erdbeermarmelade verrühren. Beiseite stellen.
    9. Macarons, sobald sie abgekühlt sind, auf der flachen Seite mit der passenden Füllung bestreichen und eine zweite Makrone daraufsetzen. Sofort servieren oder in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

    Macarons backen

    In der Allrecipes Kochschule gibt es eine schrittweise Anleitung fürs Macarons backen.

    Tipp:

    Die übriggebliebenen Eigelb einfach für ein anderes Rezept, wie Crème Brûlée, Hollandaise Sauce oder selbstgemachtes Eis, verwenden.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Glutenfrei backen

    Infos rund um glutenfreies Backen wie glutenfreie Mehlsorten, glutenfreies Mehl selbst mischen und glutenfreie Kuchen, Brot und Mürbeteig backen gibt es in der Allrecipes Kochschule.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Video anschauen

    Rezept: Macarons - Allrecipes Deutschland
    Rezept: Macarons - Allrecipes Deutschland
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (93)

    Besprechungen auf Deutsch: (7)

    Allrecipes
    Besprochen von:
    10

    @KatharinaKipp - die Macarons werden in diesem Rezept bei Ober-Unterhitze gebacken. @selenax3 - Eine Metallschüssel ist nicht unbedingt notwendig. Bei anderen Rezepten lässt man das Eiweiß einen Tag, manchmal sogar mehrere Tage vorher ruhen. Allerdings sollte das Eiweiß beim Verwenden dann Zimmertemperatur haben, also entsprechend vorher aus dem Kühlschrank nehmen.  -  26 Feb 2014

    Besprochen von:
    7

    Dieses Rezept ist gar nichts!!! Viel zu süß und schmeckt überhaupt nicht nach französischen Macarons, also nicht empfehlenswert!  -  14 Mai 2014

    PatriciaPotrykus
    Besprochen von:
    5

    Ich finde das Rezept viel zu süß und werde es nicht noch einmal nachbacken.  -  11 Jul 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen