Indisches Curry mit Rinderhack (Beef Keema curry) und Raita

    (8)

    Dieses milde Curry hat nur einen Hauch von Chili. Es ist damit ideal für Kinder, die sich gern auch mal an neues Essen wagen. Als Beilage eignen sich gedämpfter Basmatireis und warmes Naan-Brot.


    Von 9 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g mageres Rinderhackfleisch
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 500 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
    • 3 Knoblauchzehen, gehackt
    • 1 Stück frischer Ingwer (etwa 2,5 cm), geschält und fein gehackt
    • 1 Zimtstange, halbiert
    • 1 TL Kurkuma
    • 1 TL Kreuzkümmelsamen, grob zerdrückt
    • 1 TL Koriandersamen, grob zerdrückt
    • 1/2 TL zerdrückte, getrocknete Chilis
    • 1 Dose stückige Tomaten (etwa 400 g)
    • 300 ml Rinder- oder Lammbrühe, am besten hausgemacht
    • 150 g junge Spinatblätter
    • Salz
    • Pfeffer
    • frische Minzeblätter zum Garnieren
    • Raita
    • 150 g fettarmer Naturjoghurt
    • 1/4 Gurke, fein gewürfelt
    • 4 TL gehackte, frische Minze
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Das Rindfleisch und die Zwiebel in einer großen Pfanne 5 Minuten anbraten, bis alles gleichmäßig gebräunt ist, dabei umrühren, damit das Rindfleisch nicht zusammenklebt. Kartoffeln, Knoblauch, Ingwer und Gewürze dazugeben und 2 Minuten mitbraten, dabei umrühren. Die Tomaten mit der Flüssigkeit aus der Dose und die Brühe dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen, dann zudecken und 20 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren.
    2. Inzwischen die Raita zubereiten. Den Joghurt mit der Gurke und Minze mischen und leicht würzen. In eine kleine Schüssel geben und kaltstellen.
    3. Den Spinat in das Curry einrühren und 1 Minute erhitzen, dann nochmal abschmecken. Das Curry auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den frischen Minzeblättchen bestreuen. Sofort zusammen mit der gekühlten Raita servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (8)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 12 Rezeptsammlungen ansehen