Sonnenblumenriegel mit Grünkohl

    Sonnenblumenriegel mit Grünkohl

    (0)
    1Speichern
    12Stunden10Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich liebe Grünkohlchips, weil sie so gut schmecken und gesund sind. Aber auf die Dauer waren sie mir etwas zu bröselig. Jetzt hab ich herausgefunden, wie man das gleiche mit weniger Bröselei erreichen kann, wenn man einen Dörrofen hat.

    MisterHealthy Wien, Österreich

    Zutaten
    Ergibt: 10 bis 16 Riegel

    • 60 g Sonnenblumenkerne
    • 1 EL Apfelessig
    • 1 EL Balsamessig
    • etwa 1/2 TL Salz, nach Geschmack
    • 100 g frischer Grünkohl (am besten Palmkohl oder Schwarzkohl), in mundgerechte Stücke zerrissen
    • etwa 30 ml Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Ruhezeit: 12Stunden Trocknen lassen  ›  Fertig in:12Stunden10Minuten 

    1. Sonnenblumenkerne, Essig, Salz, Grünkohlstücke und einen Teil des Wassers mit der Küchenmaschine fein pürieren. Dabei die Paste immer wieder von den Seiten nach unten kratzen und nach Bedarf mehr Wasser zugeben. Man sollte aber darauf achten, insgesamt sowenig wie möglich Wasser zu verwenden, damit die Backzeit nicht zulange wird.
    2. Diese grüne Paste auf einem Blech etwa 1 cm dick aufstreichen. Im Dörrofen bei 125 °C trocknen (etwa 10 bis 14 Stunden). Sobald die Masse etwas angetrocknet hat, kann man sie ein paar Mal umdrehen, um das Trocknen zu beschleunigen.
    3. In Riegel schneiden und in einem luftdicht verschließbaren Gefäß trocken aufbewahren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen