Steirisches Tzatziki

    (1)
    2 Stunden 15 Min.

    Tzatziki (Tsatsiki) ist ja eigentlich ein griechisches Rezept, aber bei diesem Rezept von meiner Freundin wird steirisches Kernöl verwendet.

    hirtamadl

    Wien, Österreich
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 1,2 l Joghurt
    • 1 Salatgurke, geschält und Samen entfernt
    • 1 Prise Salz
    • 2 Knoblauchzehen, ausgepresst
    • 1 EL Dill, feingehackt
    • 60 ml Kürbiskernöl
    • 1 Schuss Essig
    • 2 EL geröstete Kürbiskerne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden Anderes  ›  Fertig in:2Stunden15Minuten 

    1. Joghurt auf einem Geschirrtuch 2 Stunden abrinnen lassen, dann in eine Schüssel geben.
    2. Auf dieses Geschirrtuch die Gurke grob reiben, mit Salz bestreuen und dann das Wasser gut ausdrücken.
    3. Gurkenraspeln, Knoblauch, Dill, Kürbiskernöl und Essig zum Joghurt geben und alles sehr gut durchmischen. Mit gerösteten Kürbiskernen bestreuen.

    Tipp:

    Am besten schmeckt Tzatziki, wenn das Joghurt nicht zu mager, sondern eher fett ist.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Kürbiskerne trocknen und rösten

    Wie man Kürbiskerne trocknet und röstet, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    regenbogen
    Besprochen von:
    0

    Hab ich zu Spanakopita serviert. Schmeckte sehr lecker. Kürbiskerne hatte ich keine.  -  05 Aug 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen