Hollerstrauben

    Wenn der Holler blüht, mache ich jedes Jahr diese Hollerstrauben (Holunderstrauben). Dazu werden die Blütendolden in Teig getaucht und herausgebacken.

    westcoastgirl

    Washington, Vereinigte Staaten von Amerika
    Von 18 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 200 g Mehl
    • 250 ml Milch
    • 1 EL Staubzucker
    • 1 Prise Salz
    • 4 Eier
    • Öl zum Backen
    • 12 Hollerblüten (Holunderblüten)
    • Staubzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Mehl, Milch, Staubzucker und Salz gut vermischen. Eier dazu geben und zu einem glatten Teig abschlagen.
    2. In einer großen Pfanne Öl erhitzen. Die Holunderblüten nacheinander in den Teig tauchen, in heißem Fett hellbraun backen (etwa 3 bis 5 Minuten).
    3. Auf Küchenrolle abtropfen lassen. Mit Staubzucker bestreuen und servieren.

    Holunderblüten sammeln

    Wichtige Tipps fürs Sammeln und Verarbeiten von Holunderblüten finden Sie hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 9 Rezeptsammlungen ansehen