Gebackene Lachsküchlein

    Gebackene Lachsküchlein

    Rezeptbild: Gebackene Lachsküchlein
    9

    Gebackene Lachsküchlein

    (118)
    20Minuten


    Von 114 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Rezept eignet sich prima dazu, übrig gebliebenen Lachs oder Dosenlachs zu verwerten. Würzen kann man ganz frei nach Geschmack.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Dose Lachs (ca. 225 g) oder gekochter Lachs vom Vortag
    • 1 Ei, verquirlt
    • 1 EL Olivenöl
    • 2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
    • 150 g Paniermehl
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer nach Bedarf

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Ofen auf 190 C / Gasherd Stufe 5 vorheizen.
    2. Lachs, Ei, Olivenöl, Frühlingszwiebeln und die Hälfte des Paniermehls in einer Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mischung zu 8 Küchlein formen und mit dem restlichen Paniermehl panieren. Auf ein Backblech legen.
    3. 10 Minuten im vorgeheizten Ofen goldbraun backen, dabei einmal wenden.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Lachs zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Tipps und Tricks zur Zubereitung von Lachs.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (118)

    Besprechungen auf Deutsch: (6)

    Besprochen von:
    3

    Hat die Zutatenmenge verändert: Ich verwende 2 Dosen Lachs anstelle nur einer. Und Knoblauch, Zwiebeln und grüne Paprika dazu. Zum Dippen hab ich eine Sauce aus Majonnäse, Zitronensaft und Dill gemacht Die Lachsküchlein werden jedes Mal hervorragend  -  02 Feb 2009

    Besprochen von:
    2

    Hat etwas anderes gemacht: Ich hab noch eine Sauce zum Dippen gemacht: 2 EL Majo, 1 EL Zitronensaft und etwas Basilikum.  -  02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Das Rezept war echt gut – sehr einfach und super Geschmack. Ich habe frischen Lachs genommen (in Wasser, Zitronensaft und Wein pochiert), aber Lachs aus der Dose geht sicher auch. Ich habe die Lachsküchlein mit einer Gurken-Joghurt-Sauce serviert und es war wundervoll!  -  02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen