Hähnchen Teriyaki vom Grill

    Hähnchen Teriyaki vom Grill

    5mal gespeichert
    30Minuten


    Von 422 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Hähnchenbrustfilets in Teriyakisauce aus Zitrone, Knoblauch und Sesamöl, mariniert und gegrillt. Reste lassen sich hervorragend in grünem Salat oder als Sandwich verwenden.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 Hähnchenbrustfilets ohne Haut und Knochen
    • 225 ml Teriyakisauce
    • 4 EL Zitronensaft
    • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
    • 2 TL Sesamöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Hähnchenfleisch, Teriyakisauce, Zitronensaft, Knoblauch und Sesamöl in einen verschließbaren Frischhaltebeutel geben und gut schütteln, damit überall Marinade hingelangt. Für 24 Stunden kaltstellen, dabei ab und zu umdrehen.
    2. Gas- oder Holzkohlegrill auf starke Hitze vorheizen.
    3. Grillrost leicht einfetten. Hähnchenbrustfilets aus dem Beutel nehmen und restliche Marinade wegwerfen. Auf jeder Seite 6-8 Minuten grillen, bis klarer Bratensaft austritt wenn man mit einer Gabel ins Fleisch sticht.

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Kalle
    Besprochen von:
    1

    Nur fünf Zutaten, das hat mir gefallen. Sesamöl hatte ich keines und ich habe Zitronensaft aus der Flasche genommen, war aber trotzdem gut. Das kommt in meine Lieblingsrezepte. - 05 Jan 2009

    volcanomama
    Besprochen von:
    0

    War ein Erfolg bei den Kindern und echt schnell und einfach gemacht. Ich hab noch etwas Sesam dazugegeben. - 10 Jan 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen