Gebratener Parasol

    (2)

    Im Sommer kann man bei uns am Waldrand oft Parasole finden. Der feine Geschmack dieser großen Schwammerl (Pilze) kommt am besten zur Geltung, wenn sie nur einfach in Butter herausgebraten werden.

    Radegund

    Steiermark, Österreich
    Von 11 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 8 bis 12 Parasole (je nach Größe)
    • 4 EL Butter
    • 1 Prise Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Parasole von den Stängeln befreien und vorsichtig putzen (nicht waschen).
    2. In einer Pfanne Butter erhitzen und die Parasole darin langsam anbraten. Nach ein paar Minuten lassen die Pilze Wasser, und in der Flüssigkeit kann man sie dann fertig dünsten (etwa 5 bis 10 Minuten). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Vorsicht:

    Wenn man selber Schwammerl (Pilze) sucht, muss man natürlich wirklich sicher sein, dass man die auch wirklich korrekt identifiziert.

    Dazu passt:

    Zu Parasol passen am besten Petersilkartoffeln.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    WernerKlein
    Besprochen von:
    1

    Danke für die Hinweise, worauf man achten soll. Hat sehr gut geschmeckt und war so einfach zu machen.  -  30 Okt 2016

    gela
    Besprochen von:
    1

    Lecker :-)  -  21 Sep 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen