Spanisches Cordon bleu (Flamenquines)

    Spanisches Cordon bleu (Flamenquines)

    Rezeptbild: Spanisches Cordon bleu (Flamenquines)
    1

    Spanisches Cordon bleu (Flamenquines)

    (6)
    25Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese mit Manchego und Serranoschinken gefüllten Schweineschnitzel werden gerollt, paniert und goldbraun gebraten. In Spanien heißen sie Flamenquines.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Schweineschnitzel
    • 50 g Serranoschinken
    • 4-6 Scheiben Manchego Käse
    • 1 Ei, verrührt
    • 125 g Semmelbrösel
    • kalt gepresstes Olivenöl zum Anbraten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Schweineschnitzel mit einem Fleischklopfer oder einem Nudelholz ca. 3 mm flach klopfen. Jedes Schnitzel mit Schinken und dann mit Käse belegen, aufrollen und die Enden einschlagen.
    2. Die Rollen ins Ei tunken und in Semmelbröseln wälzen.
    3. 1 cm Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Sobald es heiß ist, aber nicht so heiß, dass es qualmt, Rollen hineingeben und von allen Seiten goldbraun braten.

    Tipp

    Dieses Rezept wird in Spanien traditionell mit Schweinefleisch zubereitet, man kann aber auch Rindfleisch oder Hühnchen nehmen. Anstatt Serranoschinken kann man auch einen anderen luftgetrockneten Schinken verwenden.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Video anschauen

    Rezept: Flamenquines (Spanisches Cordon Bleu) selber machen
    Rezept: Flamenquines (Spanisches Cordon Bleu) selber machen
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (6)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    hermann
    Besprochen von:
    0

    Klingt gut, mit Serranoschinken habe ich Cordon bleu noch nie gemacht  -  03 Okt 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen