Chinesische gegrillte Ente

    Chinesische gegrillte Ente

    (0)
    1Speichern
    6Stunden30Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ente ist bekanntermaßen fett, aber die Kochmethode in diesem Rezept reduziert die Menge an Fett, die im Essen verbleibt. Zusammen mit einem frischen Salat als Vorspeise und Reis oder Nudeln und gemischtem Gemüse (z.B. Bohnensprossen) als Beilagen entsteht eine bunte, vollwertige Mahlzeit.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 junge Ente, etwa 2 kg, ohne Innereien
    • 2 EL Hoisinsauce
    • 2 TL getrockneter Thymian
    • 2 TL chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver
    • 3 EL heller Honig
    • 3 EL Sojasauce
    • 600 ml Wasser
    • Zuckererbsen mit Ingwer
    • 225 g Zuckererbsen
    • abgeriebene Schale von 1/2 Orange
    • Saft von 1 Orange
    • 1 EL grob geriebener frischer Ingwer
    • 2 TL Sojasauce
    • 75 g Bambussprossen aus der Dose, abgetropft
    • 1 TL dunkles Sesamöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Ruhezeit: 5Stunden Ziehen lassen  ›  Fertig in:6Stunden30Minuten 

    1. Mit der Geflügelschere oder einem großen Messer die Ente am Rückgrat entlang auf einer Seite aufschneiden, dann das Rückgrat vollständig entfernen. Soviel Fett wie möglich entfernen und die Hautlappen abschneiden. Die Ente mit der Hautseite nach oben auf eine Arbeitsfläche legen und mit der Hand flachdrücken. Die Ente überall einstechen, dabei durch die Haut und die Fettschicht, aber nicht in das Fleisch stechen.
    2. Die Ente in ein Abtropfsieb geben und mehrmals mit kochendem Wasser übergießen, um das Fett wegzuspülen. Die Ente mit Papierhandtüchern trocken tupfen. 2 Metallspieße diagonal durch die Ente stecken, damit sie beim Braten flach bleibt.
    3. Die Hoisinsauce mit dem Thymian und dem Fünf-Gewürze-Pulver vermischen und auf der Unterseite der Ente verteilen. Die Ente mit der Hautseite nach oben auf ein Gitter über einer Grillpfanne legen. Den Honig, die Sojasauce und 300 ml Wasser in einem kleinen Topf aufkochen. Die Mischung über die Ente geben, dabei den Saft in der Grillpfanne auffangen. Die Mischung noch zweimal über die Ente gießen, dann die Ente auf dem Gitter an einem kühlen, luftigen Ort etwa 5 Stunden ziehen lassen. Man kann sie auch 2 Stunden vor einen Ventilator stellen oder in einen Umluftofen, bei dem nur die Belüftung angestellt ist. Die Haut der Ente sollte austrocknen und wie Pergamentpapier aussehen. Die Honig-Soja-Mischung beiseite stellen.
    4. Den Ofen auf 200 C / Gasofen Stufe 6 vorheizen. 300 ml Wasser in die Grillpfanne geben. 1 Stunde grillen, bis die Haut sehr knusprig und braun ist. Falls die Bratengeräusche im Ofen zu störend sind, die Temperatur nach 30 Minuten auf 180 C / Gasofen Stufe 4 zurückstellen und die Gesamtgrillzeit um 10 Minuten verlängern.
    5. Inzwischen die Honig-Soja-Mischung aufkochen und um die Hälfte einkochen lassen, bis sie eine sirupartige Konsistenz hat. Den Sirup beiseite stellen.
    6. Etwa 10 Minuten, bevor die Ente gar ist, die Zuckererbsen in kochendem Wasser 2 Minuten blanchieren, abgießen und unter fließend kaltem Wasser abschrecken. Die Orangenschale und den Orangensaft, den Ingwer und die Sojasauce in einem Topf aufkochen. Die Zuckererbsen und die Bambussprossen dazugeben und 1-2 Minuten erhitzen, bis die Flüssigkeit eingezogen ist. Das Sesamöl unterrühren.
    7. Die Ente in 4 Stücke zerteilen und mit dem Gemüse und dem Honig-Soja-Sirup servieren.

    Chinesisches 5 Gewürze Pulver

    Das chinesische 5 Gewürze Pulver, auch Chinagewürz genannt, kann man sich auch selber mischen. Hier ist das Rezept für Chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen