Leckeres Kartoffelbrot

    (1)
    2 Stunden 30 Min.

    Auf traditionelle Art mit frisch zerdrückten Kartoffeln hergestellt, hat dieses weiche, helle Brot einen wunderbaren Geschmack und eine saftige Krume. Es eignet sich besonders gut für Sandwiches oder für Toast mit Honig. Durch die Kartoffeln hält sich das Brot sehr lange.


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 23 

    • 400 g mehlig kochende Kartoffeln, gebürstet und grob gewürfelt
    • 700 g Mehl Type 1050
    • 1 TL Salz
    • 1 Päckchen Trockenhefe
    • 1 EL Zuckerrübensirup

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Ruhezeit: 1Stunde Gehen lassen  ›  Fertig in:2Stunden30Minuten 

    1. Die Kartoffeln in einem Topf mit kochendem Wasser 15 Minuten köcheln, bis sie weich sind. Abgießen, das Kochwasser dabei zurückbehalten. Wenn die Kartoffeln etwas abgekühlt sind, die Schale abziehen. Die Kartoffeln zerdrücken, bis sie eine glatte Masse bilden, dann vollständig abkühlen lassen.
    2. 600 g Mehl und das Salz in eine große Schüssel sieben. Die zerdrückten Kartoffeln dazugeben und mit den Fingerspitzen in das Mehl einarbeiten, bis alles gut vermischt ist. Die Hefe zur Mischung geben und gut unterrühren.
    3. 300 ml des nun lauwarmen Kartoffelwassers abmessen. Den Zuckerrübensirup dazugeben und umrühren, bis er sich aufgelöst hat. Diese Mischung über die Mehlmischung gießen und gut einarbeiten, am besten mit den Händen. Von dem restlichen Mehl so viel einarbeiten, dass ein weicher, aber nicht klebriger Teig entsteht.
    4. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und 5 - 10 Minuten kneten, bis er glatt und gut dehnfähig ist. Den Teig in eine große, gefettete Schüssel geben und mit einem Geschirrhandtuch abdecken. An einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen um das 1,5-fache vergrößert hat.
    5. Den Teig wieder auf die bemehlte Arbeitsfläche legen und zusammendrücken, dann 3 Minuten kneten. Den Teig halbieren und jeden Teil zu einem Brot formen. Die Brote in 2 gut gefettete Brotbackformen (à 450 g) geben. Noch einmal mit dem Geschirrhandtuch abdecken und an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.
    6. Gegen Ende der Ruhezeit den Ofen auf 180 C / Gasofen Stufe 4 vorheizen. Die Brote aufdecken und 40 - 45 Minuten backen, bis sie gut aufgegangen und gebräunt sind und hohl klingen, wenn man sie aus der Form nimmt und auf die Unterseite klopft. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dieses Brot hält sich bis zu einer Woche.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen