Serbische Bohnensuppe mit Debreziner

    Serbische Bohnensuppe mit Debreziner

    (0)
    1Stunde


    Von 12 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Endlich habe ich dieses Rezept meiner Tante bekommen! Wer es schärfer mag, kann einen Teil des edelsüßen Paprikapulvers durch scharfes ersetzen.

    hirtamadl Wien, Österreich

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 100 g durchwachsener Speck, in 1 cm breite Streifen geschnitten
    • 1 große Zwiebel, kleinwürfelig geschnitten
    • 1 TL Kümmel, ganz
    • 1 EL Paprikapulver edelsüß
    • 500 ml Wasser
    • 2 Kartoffeln, geschält und in kleine Würfel geschnitten
    • 1 Paprika, in kleine Würfel geschnitten
    • 2 Suppenwürfel (Brühwürfel)
    • 1 TL Majoran
    • 1 TL Bohnenkraut
    • 1 TL Thymian
    • 2 EL Tomatenmark
    • 2 Knoblauchzehen, ausgepresst
    • 2 Paar Debreziner (oder andere würzige Würste), in 3 mm dicke Scheiben geschnitten
    • 1 Dose weiße Bohnen (etwa 800 g), abgetropft
    • Salz nach Bedarf

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Speck kurz bei mäßiger Hitze etwas im Topf auslassen. Zwiebel zufügen und unter Rühren anbraten.
    2. Kümmel und Paprikapulver dazugeben und unter Rühren kurz mitrösten. Wasser, Kartoffeln, Paprika und Suppenwürfel dazugeben und alles aufkochen lassen. Nach dem Aufkochen mit Majoran, Bohnenkraut und Thymian würzen, eventuell Tomatenmark einrühren und zugedeckt etwa 20 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.
    3. Knoblauch, Wurst und Bohnen zu der Suppe geben und weitere 20 Minuten bei geschlossenem Deckel und mäßiger Hitze köcheln lassen.
    4. Nach Wunsch mit Salz abschmecken.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen