Leberknödelsuppe aus Rehleber

    1 Std. 5 Min.

    Leberknödelsuppe ist ein Klassiker der österreichischen Küche. Meistens wird Rindsleber dafür verwendet, aber auch Rehleber eignet sich sehr gut.

    Radegund

    Steiermark, Österreich
    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 Semmeln
    • 125 ml Milch
    • 1 l Rindsuppe (Rinderbrühe)
    • 1 EL Butter
    • 1 Zwiebel, feingehackt
    • 250 g durchgedrehte Rehleber
    • 1 Bund Petersilie, feingehackt
    • 1 Prise Salz
    • Pfeffer
    • 1/2 TL Majoran
    • 2 Eier

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Einweichen  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Semmeln in dicke Scheiben schneiden, mit warmer Milch übergießen und 30 Minuten aufweichen lassen.
    2. In einem großen Topf die Rindsuppe zum Kochen bringen. In einer Pfanne Butter zerlassen und darin Zwiebel darin glasig dünsten. Semmeln ausdrücken und mit Zwiebeln, Leber, Petersilie, Salz, Pfeffer, Majoran und Eiern vermischen.
    3. Diese Masse mit nassen Händen zu Knödeln formen und in heißer Rindssuppe 20 bis 25 Minuten ziehen lassen.
    4. Vor dem Servieren die Suppe mit Petersilie bestreuen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen