Schwarzer Rettichsalat mit Knoblauchbrot

    Schwarzer Rettich ist sehr gesund und wird in der Steiermark gerne als Salat gegessen. Meine Freundin gibt gebackene Brotwürferln drauf.

    hirtamadl

    Wien, Österreich
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 schwarze Rettiche
    • 1 Prise Salz
    • Pfeffer
    • 2 EL Mostessig
    • 4 EL Kernöl
    • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 4 Scheiben Schwarzbrot, in 1 cm große Würfel geschnitten
    • 1 EL Schmalz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Backrohr auf 220° vorheizen.
    2. Rettiche mit einem Gemüsehobel raspeln. Sofort salzen, pfeffern und mit Mostessig und Kernöl vermischen.
    3. In einer ofenfesten Pfanne Schmalz erhitzen, Knoblauch kurz darin anrösten, Schwarzbrot beifügen und unter mehrmaligem Wenden im Rohr 25 Minuten goldbraun backen. Rettichsalat in einer Schüssel anrichten und mit den Brotwürferln bestreuen.

    Ersatzweise:

    Statt Kernöl kann man auch Hanf- oder Leinöl verwenden.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen