Russische Quarkplätzchen

    (19)

    An den Teig für die russischen Kekse kommt Tworog, das ist ein fester russischer Quark. Die Plätzchen werden mit Zucker bestreut und sehen wie kleine Muscheln aus.


    Von 63 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 400 g Tvorog (Tworog) oder sehr gut abgetropfter Magerquarkäse oder Schichtk (siehe Fußnote)
    • 250 g weiche Butter
    • 250 g Mehl
    • 1/2 TL Backpulver
    • 1/2 TL Salz
    • Zucker zum Wälzen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Backofen auf 200 C / Gas 6 vorheizen.
    2. Quark mit weicher Butter vermischen und Mehl darübersieben. Backpulver und Salz hinzufügen und einen glatten Teig kneten.
    3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3-4 mm dick ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen. Teigkreise auf einer Seite in den Zucker dippen und mit dem Zucker an der Innenseite zu einem Halbkreis falten. Wieder eine Seite in den Zucker dippen, zu einem Dreieck zusammenklappen und die Außenseite in Zucker wälzen.
    4. Kekse auf ein leicht bemehltes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten goldbraun backen.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Tvorog

    Das Rezept, wie man Tvorog aus Magerquark selbst macht, gibt es hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (19)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen