Geschmorte Shiitakepilze auf chinesische Art

    1 Std. 15 Min.

    Für dieses traditionelle chinesische Gericht sollte man unbedingt qualitativ hochwertige, getrocknete Shiitakepilze mit sehr dicken, gefurchten Köpfen nehmen. Sie haben ein volles Aroma und eine fleischige Konsistenz. Diese geschmorten Pilze schmecken sehr gut zu einer Schüssel frisch gekochtem Jasminreis. Wenn sie richtig zubereitet werden, schmecken sie sogar noch fleischiger als Fleisch!


    Von 6 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Für die Marinade
    • 1 EL Ingwersaft
    • 1 EL Frühlingszwiebelsaft
    • 1 EL helle Sojasauce (Usukuchi)
    • 1 EL Sesamöl
    • 1 Prise Salz
    • Außerdem
    • 100 g getrocknete Shiitakepilze, eingeweicht und ohne Stiele
    • 1/2 TL Erdnussöl
    • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
    • 250 ml Gemüsebrühe
    • 3/4 EL Austernsauce
    • 1/4 EL Salz
    • 1 Prise schwarzer Pfeffer
    • 1 Stück Kandiszucker
    • 1 EL Shao Xing-Wein
    • 3/4 EL Speisestärke, in 75 ml kaltem Wasser angerührt
    • 1/2 TL Sesamöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Ruhezeit: 10Minuten Marinieren  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

    1. Alle unter Marinade aufgeführten Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel verrühren. Die Pilze darin mindestens 10 Minuten marinieren.
    2. Das Öl in einer großen Pfanne ohne Deckel erhitzen. Den Knoblauch darin anbraten, dann die Pilze dazugeben und 2 - 3 Minuten braten, bis sie aromatisch duften. Die Gemüsebrühe, die Austernsauce, das Salz, den schwarzen Pfeffer und den Kandiszucker dazugeben. Aufkochen und bei geschlossenem Deckel 30 Minuten köcheln lassen. Danach aufdecken und die Sauce etwa 5 - 10 Minuten einkochen lassen.
    3. Den Shao Xing-Wein dazugeben und noch einmal aufkochen, dann die angerührte Speisestärke einrühren und andicken lassen. Vor dem Servieren das Sesamöl über die Pilze träufeln.

    Zutaten

    Ingwersaft und Frühlingszwiebelsaft erhält man, indem man diese Zutaten sehr fein hackt, getrennt in ein Tuch gibt und ausdrückt. Shao Xing-Wein, Kandiszucker und getrocknete Shiitakepilze sind in chinesischen Läden oder Asienläden erhältlich.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 3 Rezeptsammlungen ansehen