Nußbuchteln

    2 Stunden 20 Min.

    Diese Nußbuchteln sind eine wunderbare Abwechslung zu Buchteln mit Marmeladefülle. Wenn man will, kann man sie warm mit Kanarimilch (siehe Fußnote) servieren.

    Radegund

    Steiermark, Österreich
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 20 Buchteln

    • Für die Fülle
    • 250 ml Milch
    • 200 g geriebene Walnüsse
    • abgeriebene Schale von einer halben Zitrone
    • 1 Prise Zimt
    • 60 g Zucker
    • 25 ml Rum
    • Für den Teig
    • 500 g glattes Mehl (siehe Fußnote)
    • 40 g Germ (Hefe)
    • 100 g Zucker
    • etwa 250 ml lauwarme Milch
    • 2 - 3 EL Butter für die Form
    • 100 g Butter, zerlassen
    • 2 Eidotter
    • abgeriebene Schale von einer halben Zitrone
    • 1 Prise Salz
    • 125 g Butter zum Eintauchen
    • Staubzucker (Puderzucker) zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Ruhen lassen  ›  Fertig in:2Stunden20Minuten 

    1. Für die Fülle Milch aufkochen lassen und die Nüsse einrühren. Vom Herd nehmen und mit Zitronenschale, Zimt, Zucker und Rum vermengen. Masse abkühlen lassen.
    2. Für den Teig das Mehl in eine große Schüssel geben, oben eine Grube machen und dort die Germ hineinbröseln. Germ mit etwas Zucker bestreuen, 2 bis 3 EL von der lauwarmen Milch beträufeln und vom Rand her mit etwas Mehl zudecken. Schüssel mit einem sauberen Tuch zudecken und an einen warmen Ort zum Aufgehen stellen (etwa 10 bis 15 Minuten).
    3. Inzwischen eine große Bratpfanne oder Auflaufform dick mit 2-3 EL Butter ausstreichen.
    4. 100 g zerlassene Butter mit der restlichen Milch, Dotter, Zitronenschale, Salz und restlichem Zucker gut verquirlen.
    5. Diese Masse in die Mehlschüssel mit dem mittlerweile aufgegangen Dampfl geben und den Teig mit dem Knethaken solange abschlagen, bis er glatt und glänzend ist und sich leicht von der Schüssel löst. Wieder mit einem Tuch zudecken und noch einmal aufgehen lassen, bis der Teig mindestens die Hälfte an Volumen zugenommen hat (etwa 30 bis 40 Minuten).
    6. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig jetzt 7 mm dünn ausrollen und mit Keksausstechern etwa 6 cm große Kreise ausstechen. In die Mitte dieser Kreise mit einem Teelöffel kleine Häufchen der Nußmasse setzen. Den Teig um die Fülle schließen. 125 g Butter zerlassen (die Butter darf warm, aber auf keinen Fall heiß sein) und jedes Stück darin eintauchen. Mit der Naht nach unten in die bebutterte Bratpfanne eng nebeneinanderlegen. Restlichen Teig wieder ausrollen und wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.
    7. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Buchteln noch einmal an einem warmen Ort aufgehen lassen, bis sie die Hälfte an Volumen zugenommen haben. Dann etwa 40 bis 45 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
    8. Vorsichtig aus dem Rohr nehmen, mit der vom Eintauchen übriggebliebenen Butter bestreichen und nocheinmal 5 Minuten fertigbacken.
    9. Die fertigen Buchteln etwas auskühlen lassen und dann aus der Pfanne stürzen. Noch warm mit Staubzucker bestreuen.

    Kanarimilch

    Kanarimilch ist eine flüssige Vanillesoße. Radegunds Rezept für Kanarimilch gibt es hier

    Mehltypen

    Eine Übersicht über die verschiedenen Mehltypen findet sich in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen