Klassisches Chili con Carne

    • < />

    Klassisches Chili con Carne

    Klassisches Chili con Carne

    (1)
    35Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Chili ist der perfekte Wintereintopf, den man aber das ganze Jahr über genießen kann. Es ist schnell und einfach gemacht, würzig, fettarm und schön herzhaft.

    Zutaten
    Ergibt: 2  - 4 Portionen, je nachdem wie groß der Appetit ist

    • 1 EL Erdnussöl
    • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt
    • 2 - 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
    • 225 g sehr mageres Rinderhack (Fettgehalt unter 5%)
    • 1 Dose gewürfelte Tomaten (400g)
    • 600 - 725 ml kochendes Wasser
    • 600 - 725 ml kochendes Wasser
    • 2 kleine grüne Paprika, gewürfelt
    • 225 g Pilze, in dicke Scheiben geschnitten
    • 300 g gekochte Kidney-Bohnen
    • Cajun-Gewürz (siehe Fußnote)
    • 1 EL Paprikapulver

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. In einem großen Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin 3 -5 Minuten goldgelb anbraten.
    2. Das Rinderhack dazugeben und mitbraten, bis es gleichmäßig gebräunt ist. Die gewürfelten Tomaten dazugeben und einrühren.
    3. Das kochende Wasser dazu gießen, um das Chili etwas zu verdünnen (bei Bedarf kann später mehr Wasser hinzugefügt werden).
    4. Das Chili aufkochen und die Paprika hinzufügen. Ein paar Minuten köcheln lassen, dann die Pilze und Kidney-Bohnen dazugeben. Mit Cajun-Gewürz abschmecken.
    5. Gegebenenfalls mehr Wasser hinzufügen, um das Chili zu verdünnen. Das Paprikapulver hinzufügen und noch einmal abschmecken.
    6. Weitere 5 Minuten köcheln lassen, dann als Eintopf mit oder ohne Mais-Muffins servieren. Guten Appetit!

    Cajun-Gewürz

    Das Rezept für Cajun-Gewürz gibt es hier

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen