Hummus mit roter Paprika

    Hummus mit roter Paprika

    6mal gespeichert
    10Minuten


    Von 108 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese orientalische Spezialität aus pürierten Kichererbsen ist ganz einfach herzustellen! Eine besondere Note bekommt der Dip, der meist als Vorspeise gereicht wird, durch Knoblauch, Sesampaste (Tahina) und etwas Zitronensaft. Serviert wird dieses Kichererbsenmus mit Pita- oder Fladenbrot oder Gemüse. Ebenso kann man Hummus aber auch einfach als Aufstrich für belegte Brote verwenden.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 1 Dose (400g) Kichererbsen, abgetropft und abgespült
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 mittelgroße rote Paprika, geviertelt
    • 1 EL Tahina (Sesampaste)
    • 1 frische Limette, ausgepresst
    • 1 ½ EL Wasser
    • ½ TL Salz
    • ¼ TL frisch gemahlener Pfeffer
    • 1 Knoblauchzehe

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. Alle Zutaten zusammen im Mixer oder in der Küchenmaschine zu einer glatten Masse pürieren.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Nicola
    Besprochen von:
    1

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich hab noch Kreuzkümmel dazu, und das schmeckte super! Wenn Sies gerne kremiger mögen, die Kichererbsen in eine Schüssel mit Wasser schütten und mit den Fingern Teile der rauen Schale abrubbeln. Schalen rausfischen und Erbsen abgießen und dann alles vermischen. Ich fand auch, dass man das Wasser nicht unbedingt braucht, da die Paprika viel Wasser enthält. Sehr gutes Hummus! - 30 Sep 2009

    Lena
    Besprochen von:
    0

    Sehr lecker. Ich habe einfach alle Zutaten in die Küchenmaschine getan. Schneller gehts kaum. Danke! - 01 Okt 2009

    Afiyet_olson
    Besprochen von:
    0

    Also ich weiß nicht ☹- Ich hatte so ein Hummus mal gegessen und das schmeckte anders. Irgendwas hat da nicht so richtig geschmeckt. Ich glaube da muss eine gegrillte Paprikaschote dran, keine rohe. Vielleicht probiere ich da selbst mal rum - 29 Sep 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen