Russische Torte

    (30)
    1 Tag 1 Std. 40 Min.

    Diese russische Torte mit Buttercreme hat drei verschiedene Tortenböden: einen mit Nüssen, einen mit Mohn und einen mit Rosinen. Einfach köstlich!


    Von 45 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 1,5 Tassen Zucker
    • 3 Eier
    • 1,5 Tassen saure Sahne
    • 1,5 Tassen Mehl
    • 1,5 TL Backnatron
    • 1/2 Tasse Nüsse, gehackt
    • 1/2 Tasse Rosinen
    • 1/2 Tasse Mohn
    • Butter und Grieß (oder Mehl) für die Kuchenform
    • 1 Dose (420 ml) gezuckerte Kondensmilch
    • 200 g weiche Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Ruhezeit: 1Tag Kühl stellen  ›  Fertig in:1Tag2Stunden40Minuten 

    1. Backofen auf 180 C / Gas 4 vorheizen.
    2. Der Teig muss für jede Schicht der Torte seperat in einer eigenen Schüssel angerührt werden: jeweils 1/2 Tasse Zucker und 1 Ei schaumig schlagen. Jeweils 1/2 Tasse saure Sahne und 1/2 Tasse Mehl hinzufügen und gut verrühren. Ganz am Schluss jeweils 1/2 TL Backnatron zugeben.
    3. An einen Teig Nüsse, an den zweiten Rosinen und an den dritten Mohn geben. Gut verrühren. Der Teig sollte eine Konsistenz wie Pfannkuchenteig haben.
    4. Teig in drei gleich große, eingefettete und mit Grieß bestreute Kuchenformen gießen.
    5. 20-30 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber wieder herauskommt. Der Teig sollte sich an der Oberseite leicht klebrig anfühlen.
    6. Aus dem Ofen nehmen und einige Minuten in der Form abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form nehmen und ganz abkühlen lassen.
    7. Butter in eine Schüssel geben und mit einer Gabel aufschlagen. Langsam Kondensmilch hinzugießen, dabei mit einer Gabel oder einem Kochlöffel im Uhrzeigersinn rühren. Die Buttercreme gelingt besser, wenn man keinen elektrischen Handrührer verwendet.
    8. Einen Tortenboden auf eine Kuchenplatte legen und oben und an den Seiten mit Buttercreme überziehen. Den zweiten und dann den dritten Boden daraufgeben und jeweils mit Buttercreme bestreichen. Torte nach Belieben verzieren.
    9. Die Torte kann sofort gegessen werden. Am besten schmeckt sie allerdings, wenn man sie einen Tag abgedeckt in den Kühlschrank stellt, so dass die Böden die Creme aufsaugen können.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (30)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen