Vegane gefüllte Paprika

    (1)
    50 Min.

    Diese gefüllten Paprika erinnern mich immer an meine Kindheit, obwohl die damals natürlich mit Fleisch gefüllt waren.

    MisterHealthy

    Wien, Österreich
    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 3 EL Dinkelreis
    • 3 EL Linsen
    • 4 grüne Paprika
    • 4 EL Rapsöl
    • 2 Zwiebeln, feingehackt
    • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 1 kleine Zucchini, klein gewürfelt
    • 1 TL Majoran
    • 3 EL Tomatenmark
    • 1 Prise Salz
    • Pfeffer
    • 500 g Tomatenstücke

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. In einem Topf Dinkelreis mit der vierfachen Menge ungesalzenem Wasser (etwa 150 ml) 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Linsen dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln, bis die Linsen fast weich und der Reis fast bissfest ist.
    2. Paprikaschoten waschen, Deckel abschneiden, Kerne entfernen, Linsen-Reis-Mischung einfüllen, die Deckel aufsetzen.
    3. Für die Fülle in einer Pfanne 2 EL Rapsöl erhitzen und darin die Hälfte der Zwiebeln und Knoblauch andünsten. Zucchini dazugeben und ein paar Minuten weiterdünsten. Linsen-Reis-Mischung, Majoran und 1 EL Tomatenmark dazugeben, umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In die Paprika füllen und Deckel mit Zahnstochern fixieren.
    4. Für die Sauce in einem Topf restliche Zwiebeln in 2 EL Rapsöl hell anschwitzen. Mehl einstreuen und 2 Minuten weiterrühren. 2 EL Tomatenmark unterrühren und noch 1 Minute rühren, Tomatenstücke mit Saft zugeben.
    5. Gefüllte Paprika in die Tomatensauce legen und alles bei schwacher Hitze 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen bis die Paprika weich sind, aber noch nicht auseinanderfallen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    1

    Nach 10 Minuten Kochzeit sind braune Linsen noch steinhart. Das hat mir nicht geschmeckt. Ausserdem habe ich keinen Dinkelreis bekommen. Entweder gab es Dinkel oder Reis. Ich habe weissen Reis und Linsen 25 Min. kochen lassen, da schmeckte es schon viel besser  -  14 Jun 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 8 Rezeptsammlungen ansehen