Linguine mit Garnelen und Knoblauch

    Linguine mit Garnelen und Knoblauch

    8mal gespeichert
    30Minuten


    Von 576 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Butter, Knoblauch, Wein, Parmesan und Garnelen, mehr braucht man nicht für dieses feine aber schnelle Essen. Als Nudeln passen dazu Linguine.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 1 (500 g)-Packung Linguine
    • 30 g Butter
    • 3 EL trockener Weißwein
    • 2 TL frisch geriebener Parmesan
    • 3 Knoblauchzehen, gehackt
    • 3-4 EL gehackte frische Petersilie, evtl. mehr zum Bestreuen
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1 kg frische Garnelen, geschält und gesäubert

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen und abgießen.
    2. Butter in einer Pfanne bei niedriger Temperatur schmelzen. Wein, Parmesan, Knoblauch, Petersilie, Salz und Pfeffer hinzugeben. 3-5 Minuten simmern lassen, dabei oft umrühren.
    3. Auf mittlere Temperatur hochstellen und Garnelen in die Pfanne geben. 3-4 Minuten kochen, bis sie rosa werden. Nicht zu lange kochen.
    4. Nudeln auf einzelne Teller verteilen und Garnelen mit Saucedarüber geben. Mit Parmesan und je nach Geschmack mit zusätzlicher Petersilie bestreuen.

    Knoblauch schälen und hacken

    Wie man Knoblauch am besten schält und hackt, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Knoblauch pflanzen

    Wie man Knoblauch pflanzt und wichtige Tipps für den Anbau und die Pflege von Knoblauch im eigenen Garten finden Sie hier.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    alex
    Besprochen von:
    2

    Habe die Menge halbiert, aber 3 große Knoblauchzehen drangetan, so eine Pasta kann ruhig knofelig sein. - 11 Mrz 2012

    Gema
    Besprochen von:
    1

    lecker! - 06 Mai 2013

    vewohl
    Besprochen von:
    0

    nur noch lecker! auf jeden Fall nicht mit der Petersilie sparen - 19 Jan 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen