Kokos-Zitronen Cupcakes mit Baiserhaube

    Kokos-Zitronen Cupcakes mit Baiserhaube

    (1)
    Rezept speichern
    1Stunde20Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Cupcakes sind ziemlich aufwendig, aber dafür auch unglaublich lecker. Leckere Kokos-Cupcakes werden mit einer Zitronencreme gefüllt und mit einem Baiserhäubchen verziert. Man braucht für dieses Rezept einen Spritzbeutel und einen Crème Brulée Brenner.

    Zutaten
    Portionen: 18 

    • Kokos-Cupcakes
    • 250 g Butter
    • 400 g Zucker
    • 250 ml Kokosmilch
    • 2 TL Vanille-Extrakt
    • 325 g Mehl
    • 1 EL Backpulver
    • 1 Prise Salz
    • 6 Eiweiß
    • Zitronencreme
    • 125 ml Zitronensaft
    • 2 TL abgeriebene Zitronenschale
    • 150 g Zucker
    • 3 Eigelb
    • 100 g Butter, in kleine Würfel geschnitten
    • Baiser
    • 3 (125ml) Eiweiß
    • 200 g Zucker
    • Kokosraspeln, leicht geröstet

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Backofen auf 170 C / Gas 3 vorheizen. 2
    2. Für die Cupcakes Zucker und Butter in der Küchenmaschine oder mit dem Elektromixer ungefähr 8 Minuten schaumig schlagen. Die Hälfte der Kokosmilch und Vanille-Extrakt hinzufügen und gut vermischen. Mehl und Backpulver zweimal sieben und in drei Portionen abwechselnd mit der restlichen Kokosmilch unterrühren. Teig in eine große Schüssel geben und Küchenmaschine bzw. Mixstäbe gründlich säubern.
    3. Eiweiß in der Küchenmaschine steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. In Cupcake-Förmchen geben und im vorgeheizten Backofen 30-35 Minuten backen.
    4. Für die Zitronencreme Zitronensaft, Zitronenschale, Zucker und Eigelb im Wasserbad erhitzen. Ca. 15 Minuten mit einem Gummispatel rühren, bis die Mischung eindickt. Vom Wasserbad nehmen und ein Butterstückchen nach dem anderen unterrühren. Zitronencreme durch ein Sieb in eine Schüssel gießen, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.
    5. Zum Füllen der Cupcakes müssen die Cupcakes und die Zitronencreme abgekühlt sein. Mit einem Messlöffel ein Stück aus dem Cupcake herauslöffeln und das entstandene Loch mit Zitronencreme füllen.
    6. Für den Baiser Eiweiß und Zucker im Wasserbad bei geringer Temperatur vorsichtig erhitzen. Mit einem Schneebesen schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
    7. Aus dem Wasserbad nehmen und Eiweiß in der Küchenmaschine oder mit einem elektrischen Handrührgerät 4-6 Minuten auf mittlerer Stufe schlagen, bis sich sanfte Hügel bilden. Danach auf höchster Stufe 8-10 Minuten sehr steif schlagen.
    8. Steifes Eiweiß in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes damit dekorieren. Baiser mit einem Creme Brulee Brenner bräunen und mit gerösteten Kokosraspeln bestreuen. Die Cupcakes mit Baiserhäubchen können sofort verzehrt oder bis zu zwei Tagen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

    Cupcakes backen und mit Frosting verzieren

    Tipps und Tricks mit Bildern zum Cupcake backen finden Sie hier. Unser Artikel mit einer genauen Anleitung für das Dekorieren von Cupcakes mit Frosting finden Sie hier.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen